· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Calbe  (Diebstahl aus einem PKW)

 

Unbekannte Täter schlugen am Dienstagnachmittag in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 13:40 Uhr die hintere Seitenscheibe eines PKW Suzuki ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren die Handtasche und den Einkaufsbeutel der 59-Jährigen aus Calbe stammenden Geschädigten. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des Friedhofs in der Feldstraße abgestellt.

 

 

 

Aschersleben (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstagnachmittag gegen 13:45 Uhr kam es in Aschersleben in der Johannispromenade zu einem Verkehrsunfall, wobei ein 13-jähriger Ascherslebener Radfahrer am Arm verletzt wurde. Der 45-jährige Busfahrer übersah an einer Bushaltestelle den Radfahrer, welcher gerade mit seinem Fahrrad rechtsseitig vom Gehweg auf die Straße Johannispromenade auffuhr.

 

 

 

Staßfurt (Brand einer leerstehenden Wohnung)

 

Am Dienstagabend gegen 17:45 Uhr kam es in der Straße Prinzenberg zu einem Brand in einer leerstehenden Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

 

Da aktuell nicht bekannt ist, wie es zu dem Brandausbruch gekommen ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und den Tatort gesichert.

 

 

 

Alsleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 16:15 und 20:15 Uhr, an der Sanderslebener Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 749 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 28 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt.

 

 

 

Calbe (Einbruch in Wohnung)

 

Unbekannte Täter haben in der Zeit von 13:00 bis 22:00 Uhr in der Gartenstraße die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses gewaltsam geöffnet und konnten so in den Hausflur eindringen.

 

Die Täter hebelten im Anschluss die Wohnungstür eines 36-jährigen Calebenser auf und durchwühlten dort alle Räumlichkeiten. Die genaue Schadenshöhe kann aktuell noch nicht beziffert werden.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Spurensuche am Tatort durchgeführt.

 

 

 

Staßfurt (Führen eines Fahrzeuges unter Alkoholeinfluss)

 

Die Polizei kontrollierte am Dienstagabend in der Lehrter Straße den 36-jährigen Fahrer eines VW Polo. Der Fahrer stand augenscheinlich unter Einwirkung von Alkohol. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,60 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Nach ärztlicher Entnahme der Blutprobe zur Ermittlung des Alkoholwertes wurde der Mann aus der Maßnahme entlassen.

 

 

 

Könnern (Verfolgungsfahrt deckt Verkehrsstraftaten auf)

 

Am Mittwochmorgen wurde im Rahmen einer Tatortnahbereichsfahndung auf einem Feldweg nördlich von Beesedau ein abgeparkter Audi ohne Licht festgestellt. Als die Beamten in den Feldweg einbogen startete der Fahrzeugführer den Motor und das Fahrzeug fuhr los. Alle Versuche den 34-jährigen schweizer Fahrzeugführer anzuhalten, wurden durch diesen ignoriert. Die sich anschließende Verfolgung zog sich über Feldweg, freie Feldlagen und Straßen in den Ortslagen Kustrena, Beesedau, Beesenlaublingen und Poplitz hin. Insgesamt waren drei Polizeifahrzeuge eingesetzt, um den Fahrzeugführer zu stoppen. In der Ortslage Beesenlaublingen konnte der Fahrzeugführer schlussendlich zum Anhalten gebracht und einer Identitätsfeststellung unterzogen werden.

 

Bei der Kontrolle der Personalien wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Der freiwillige Test ergab einen Vorwert von 0,75 Promille. Ebenfalls stand der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen und führte selbige auch bei sich. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen, um einen gerichtsverwertbaren Atemalkoholwert, sowie den Nachweis über den Konsum von Drogen, zu erhalten.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0