· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Klein Schierstedt (Sachbeschädigung an Weidezaun)

 

Im Zeitraum vom Freitag 18:00 Uhr bis zum Samstag 08:00 Uhr wurde durch unbekannte Täter der Weidezaun zu einer Koppel durchtrennt. Diese befindet sich in der Schierstedter Straße. Da dies in der Vergangenheit schon mehrfach geschehen ist, bitte die Polizei um ihre Mithilfe. Hinweise zur Sachbeschädigung und dem vermeintlichen Verursacher nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum zwischen dem 27. September und dem 6. Oktober gewaltsam Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der Lindenstraße. Die Täter hebelten gewaltsam die Tür zum Keller auf und beschädigten dabei Diese. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Wie die Täter in den Hausflur gelangten ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich am Samstag gewaltsam Zugang zu einer Imbiss-Verkaufsstelle in der Köthenschen Straße in Bernburg. Nachdem sie die Zugangstür unter Zuhilfenahme eines Flex-Gerätes geöffnet hatten, begaben sie sich zielgerichtet zu den vorhandenen Wertgelassen. Die Täter entwendeten daraus Bargeld. Einem Zeugen waren ungewöhnliche Geräusche aus dem Tatobjekt aufgefallen. Als er nachsehen wollte, kam ihm ein junger Mann aus der Tür entgegen, welcher den Tatort fluchtartig verließ. Der Tatort wurde einer kriminaltechnischen Untersuchung unterzogen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Plötzky (Einbruchsdiebstahl)

 

Die Besitzer eines Einfamilienhauses im Robinienweg wurden Opfer eines Einbruchsdiebstahles. Sie waren verreist und hatten ihr Haus aus diesem Grund verlassen. Diese Gelegenheit wurde von den Tätern genutzt um sich unberechtigt Zutritt zum Haus zu verschaffen. Der oder die Täter schlugen von der Terrasse aus ein Fenster ein und gelangten so in das Innere. Dort durchsuchten sie die Schränke und entwendeten bislang unbekannte Gegenstände. Der Tatzeitraum liegt nach derzeitigen Erkenntnissen zwischen Freitag gegen 20:30 Uhr und Samstag 11:00 Uhr. Der Tatort wurde kriminaltechnisch untersucht und vorhandene Spuren gesichert. Hinweise zum Diebstahl und den Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

 

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag machten sich unbekannte Täter am Eigentum des Arbeiter-Samariter-Bundes zu schaffen. Sie hebelten die Tür zum Hofeingang der Objektes in der Hecknerstraße auf und begaben sich dann zur Hauseingangstür. Auch diese Tür wurde gewaltsam aufgebrochen. Im Inneren durchsuchten sie das Büro, wobei nicht unerheblicher Sachschaden entstand. Entwendet wurde unter anderem ein Laptop, eine abschließende Schadensaufstellung steht jedoch noch aus. Der Tatort wurde einer umfangreichen Spurensicherung unterzogen. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

 

Atzendorf (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Samstagabend wurden die Kollegen zu einem Familienstreit in die Herzstraße gerufen. Dort stellte sich heraus, dass einer der Beteiligten erheblich unter Alkohol stand aber nicht mehr vor Ort angetroffen werden konnte. Ermittlungen ergaben, dass diese Person den Ereignisort mit einem Leichtkraftrad verlassen hat. Sie konnte im Zuge der Fahndungsmaßnahmen an einer Tankstelle festgestellt und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,75 Promille. Weiterhin war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Fahrzeug hatte keine Zulassung für den Straßenverkehr. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt sowie mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!