· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Schönebeck  (Flächenbrand)

 

Am Freitagnachmittag wurde ein Flächenbrand an einer Garagenanlage in der Magdeburger Straße gemeldet. Brandstifter sollen zwei Kinder (11 und 12 Jahre) gewesen sein. Diese halten sich an der Wohnanschrift auf. Anschrift wurde aufgesucht und die beiden Jungen, sowie die Erziehungsberechtigten angetroffen. Beide Jungen sollen sich hinter der Garagenanlage Magdeburger Straße in Schönebeck aufgehalten haben. Dort gaben sie an, mittels eines Feuerzeugs vertrocknetes Gras angezündet zu haben. Daraufhin soll sich ein Brand ausgebreitet haben. Die Jungs versuchten das Feuer auszutreten, was nicht gelang. Daraufhin liefen sie nach Hause. Das Feuer dehnte sich auf der Wiese vom Garagenkomplex bis zum Gewerbegebiet aus. Die Feuerwehren SBK, Salzelmen, Felgeleben, Elbenau und Ranies mit 8 Fahrzeugen und 35 Kameraden waren im Einsatz. Der 11-jährige wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik verbracht.

 

Die Löscharbeiten mussten am Samstag gegen Mittag fortgesetzt werden, weil an gleicher Stelle wieder Ödland brannte.

 

 

 

Bernburg  (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Freitag, gegen 14:50 Uhr befuhr ein 65-jähriger Fahrzeugführer eines LKW die Köthensche Straße in Richtung Bahnhofstraße und musste auf Höhe der Speicherstraße aufgrund geschlossener Schranken verkehrsbedingt halten. Als sich die Schranken öffneten fuhr er mit seinem Fahrzeug an. Plötzlich vernahm er Hilferufe und hielt sofort an. Ein 55-jähriger wollte mit seinem Rad zwischen den haltenden LKW und PKW hindurchfahren und bemerkte nicht, dass sich der LKW in Bewegung setzte. Er wurde ca. einen Meter weit mitgeschliffen und verletzte sich dabei leicht an der Hand und am rechten Knie. Er wurde mittels RTW ins AMEOS-Klinikum Bernburg verbracht.

 

 

 

Aschersleben/Drohndorf   (Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss)

 

Am Freitagabend befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer eines PKW die Drohndorfer Landstraße in Richtung Mehringen. Der im Gegenverkehr befindliche 44-jährige Fahrzeugführer eines PKW kam ihm auf seiner Fahrspur entgegen. In Höhe einer Bushaltestelle kam es zur Kollision beider Fahrzeuge an den Außenspiegeln. Der 44-jährige hielt aber nicht an. In der Ortslage Drohndorf wurde er von dem anderen Beteiligten festgestellt. Durch die Polizei wurde ein Atemalkoholtest (1,58 Prom.) durchgeführt. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt.

 

 

 

Rathmannsdorf  (Wohnungseinbruchsdiebstahl)

 

Am Freitagabend wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Siedlung gemeldet. Die Täter drangen nach Zerstören eines Küchenfensters mit einem Stein in das Objekt ein. Es wurden alle Räume durchsucht. Ein Fährtenhund kam zur Absuche zum Einsatz. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

 

 

 

Neugattersleben (Wohnungseinbruchsdiebstahl)

 

Am Freitagabend wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Kirchberg gemeldet. Unbekannte Täter drangen nach Einwerfen der Terrassentür mit einem Stein in das Wohnhaus ein. Alle Räume wurden durchsucht. Ein Fährtenhund wurde eingesetzt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

 

 

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

Am Freitagabend wurde ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus An der Aue gemeldet. Unbekannte Täter hebelten die Hauseingangstür auf und entwendeten aus dem Keller zwei Trekkingräder (45- und 50 Zoll) Modell Trek 4900 Disc. Die Ermittlungen wurde aufgenommen.

 

 

 

Staßfurt   (Straßenverkehrsdelikt)

 

Die Polizei führte am Samstag eine Kontrolle eines 36-jährigen Fahrzeugführers eines PKW in der Salzstraße durch. Dieser führte sein Fahrzeug ohne eingeschaltete Beleuchtungseinrichtung. Vor Ort wurde ein Atemalkoholtest (1,44 Prom.) durchgeführt. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

 

 

 

Bördeaue / Tarthun (Raub und Körperverletzung)

 

In Tarthun fand eine private Geburtstagsfeier in der Friedrich-Engels-Straße statt. Die Party wurde über soziale Netzwerke organisiert. Ein 24-jähriger Gast beschwerte sich am frühen Samstagmorgen bei dem DJ über die abgespielte Musik. Kurze Zeit später fuhren mehrere unbekannte Personen mit zwei Fahrzeugen vor, stiegen aus und wirkten mit Baseballschlägern und Schlagstöcken auf den Geschädigten ein bis er zu Boden ging. Dabei wurden auch sein Handy und die Brieftasche entwendet. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

 

 

Bernburg (Sachbeschädigung durch Graffiti)

 

Am Samstag wurden besprühte Hauswände und Bereiche der Kaimauer im Bereich der Fährgasse gemeldet. Unbekannte Täter sprühten mit roter und schwarzer Farbe mehrere Schriftzüge an die Wände. Es wurden Spuren gesucht und die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 

Bernburg (Diebstahl)

 

Am Samstag wurde ein Diebstahl aus einem Freilager eines Supermarktes in der Parkstraße gemeldet. Nach Aufbrechen eines Schlosses zum Lager wurden mehrere Kisten mit Obst (Mango, Himbeeren und Brombeeren) entwendet. Es wurden Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 

Schackstedt (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Im Paradies wurde am Samstag im Bereich einer 50 Km/h- Strecke eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. 232 Fahrzeuge wurden gemessen und 26 Verstöße im Verwarngeldbereich festgestellt Der schnellste Fahrzeugführer wurde mit 69 Km/h gemessen.

 

 

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

In der Latdorfer Straße wurde am Samstag im Bereich einer 50 Km/h- Strecke eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden 96 Fahrzeuge gemessen und 12 Verstöße festgestellt. Der schnellste Fahrzeugführer wurde mit 76 Km/h gemessen. Er muss mit einem Bußgeldbescheid rechnen.

 

 

 

Staßfurt (Verkehrskontrolle)

 

Am Sonntag wurde in der Dr.-Frank-Straße ein 46-jähriger Fahrzeugführer eines PKW zur Kontrolle angehalten. In der Atemluft wurde Alkoholgeruch wahrgenommen und ein freiwilliger Alcotest durchgeführt (0,74 Prom.) Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!