· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

 

Am Montagnachmittag, im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 18:40 Uhr, wurde ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Worthstraße gemeldet. Unbekannte Täter gelangten unter Anwendung von Gewalt in das Mehrfamilienhaus und suchten scheinbar zielgerichtet den Keller auf. Aus dem unverschlossenen Keller wurde ein Fahrrad der Marke Giant in silber-grau entwendeten. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, eine Fahndungsausschreibung nach dem Fahrrad wurde eingeleitet.

 

Bernburg (Fahndungserfolgt nach Fahrrad)

 

Dumm gelaufen ist für einen 21-jährigen Bernburger der Montagnachmittag. Durch den Wachmann eines Mehrfamilienhauses in der Auguststraße wird der Fund von Cannabis bei einem 21-jährigen männlichen Mitbewohner der Polizei gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei bestätigt sich der Sachverhalt. Weitere illegale Drogen wurden nicht vorgefunden, die illegalen Drogen wurden sichergestellt.

 

Bei der weiteren Abarbeitung wurde bekannt, dass der 21-jährige Bernburger seit kurzem im Besitz eines Fahrrades ist, wobei der Eigentumsnachweis fragwürdig erschien. Daraufhin wurde eine fahndungsmäßige Überprüfung von diesem Fahrrad realisiert. Als Ergebnis wurde bekannt, dass dieses Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung stammt. Mit dieser Erkenntnis konfrontiert ließ sich der 21-jährige dazu ein, dieses Fahrrad am 28.10.2018, gegen 22:00 Uhr vor dem Kaufland von Bernburg gestohlen zu haben.

 

Das Fahrrad wurde sichergestellt und dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben. Gegen den 21-jährigen Bernburger wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schackstedt (Brand eines Kleintransporters)

 

Montagmorgen, gegen 03:30 Uhr, wird der Brand eines VW-Kleintransportes gemeldet, welcher vor einem Mehrfamilienhaus in der Trift abgestellt ist. Ein Übergreifen des Feuers auf das Mehrfamilienhaus kann zum Zeitpunkt der Meldung nicht ausgeschlossen werden.

 

Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt wird durch die Polizei von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

 

Durch die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohngebäude verhindert werden. Durch den Brand wurde das Kraftfahrzeug vollständig zerstört und am Mehrfamilienhaus wurde der Giebelbereich leicht in Mitleidenschaft gezogen.

 

Die Mitbewohner befanden sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte bereits vor dem Haus und konnten nach Beendigung der Löscharbeiten das Wohnhaus wieder betreten.

 

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Sachsendorf (Diebstahl Moped)

 

Am Wochenende wurde ein Moped, Typ NOVA mit dem Versicherungskennzeichen 800 VLF entwendet. Die Eigentümerin hatte das Moped am 26.10.2018, gegen 20:30 Uhr in der Straße Am Bahnhof gesichert abgestellt. Am 28.10.2018, gegen 08:00 Uhr wurde der Diebstahl bemerkt.

 

Eine Fahndung nach dem Motorrad wurde durch die Polizei eingeleitet.

 

Güsten (Einbruchdiebstahl)

 

In der Nacht zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmengelände in der Neue Anlage. Hier wurde zielgerichtet eine unbekannte Menge an Kupferkabel, welche auf dem Freigelände gelagert werden entwendet.

 

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Alsleben (Verkehrsunfall unter Alkohol)

 

Montagnacht, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich auf der L 151 auf Höhe Haus Zeitz ein Verkehrsunfall.

 

Zum Unfallzeitpunkt fuhr die 30-jährige Fahrerin eines Seats die L 151 aus Richtung Sandersleben kommend in Richtung Alsleben. Auf Höhe der Unfallstelle kam die Fahrzeugführerin nach rechts von der Fahrbahn ab und kam auf den angrenzenden Acker zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme ließ sich die Fahrerin dahingehend ein, das Mobiltelefon benutzt zu haben. Pech nur für die 30-jährige Fahrzeugführerin, da auch Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,93 Promille. Bei der Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Frau entlassen.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!