· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

In der Nacht zu Donnerstag wurde in der Mauerstraße ein Fahrrad, Kettensäge, Stichsäge, Handkreissäge sowie Bohrmaschine aus einer Garage entwendet. Der Eigentümer war letztmalig am Vortag, gegen 20:00 Uhr, an seiner Garage. Als er am nächsten Tag, gegen 07:15 Uhr, zu seiner Garage kam musste er festgestellt, dass unbekannte Täterschaft unter Anwendung von Gewalt das Garagentor geöffnet haben.

 

Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

 

Mittwochabend wurde ein 28 Zoll Herrenfahrrad Typ Pegasus premio SL entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrrad im Fahrradraum des Mehrfamilienhauses im Düsteres Tor abgestellt und zusätzlich mit einem Seilschloss gesichert. Am Donnerstag, gegen 06:40 Uhr, wurde die Diebstahlshandlung bemerkt. Wie der oder die unbekannte Täterschaft in das Haus gekommen ist, kann zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt nicht nachvollzogen werden. Die Absuche im Nahbereiches führte leider nicht zum Auffinden des Fahrrades.

 

Freckleben (Diebstahl Kleinkraftrad)

 

In der Nacht zu Mittwoch wurde ein Kleinkraftrad, Typ Honda mit dem amtlichen Kennzeichen SLK-G 226 entwendet. Der Eigentümer hatte das Moped am 30.10.2018, gegen 17:00 Uhr Auf dem Schloß gesichert abgestellt. Am 31.10.2018, gegen 13:00 Uhr wurde der Diebstahl bemerkt. Eine Fahndung nach dem Motorrad wurde durch die Polizei eingeleitet.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstagabend, um 23:56 Uhr, kontrollierte die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen 30-jährigen Fahrradfahrer, da dieser in klar erkennbarer Schlangenlinie die Bahnhofstraße befuhr. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,16 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Entnahme der zur Beweissicherung erforderlichen Blutprobe wurde der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Barby (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:53 und 12:23 Uhr, an der Schloßstraße, in Fahrtrichtung Pömmelter Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 281 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 19 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 19 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Der Schnellste wurde mit 53 km/h gemessen.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0