· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Montagmorgen wurde der Einbruch in einen Supermarkt in der Hecklinger Straße festgestellt. Unbekannte Täter hatten sich über das Dach Zugang zum Objekt verschafft und über die Räumlichkeiten einer Bäckerei versucht Zugang zum im Marktbereich aufgestellten Geldautomaten zu erlangen. Sie hatten mit schwerem Gerät bereits eine Wand aufgestemmt, gelangten aber nicht ins Innere des Automaten. Daraufhin wurden die Räume der Bäckerei durchsucht und ein Tresor aufgebrochen. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt vom Tatort. Die Spurensicherung wurde durchgeführt und erste Befragungen eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Sonntagabend wurde in ein Mehrfamilienhaus im Krummacherring eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich unter Zuhilfenahme eines Hebelwerkzeuges Zugang über die Eingangstür. Anschließend begaben sie sich scheinbar zielgerichtet in den Keller und hebelten dort einen der Verschläge auf. Aus diesem Keller wurden zwei Fahrräder entwendet. Die mögliche Tatzeit konnte zwischen 18:45 Uhr (Abstellen der Räder) und 20:25 Uhr (Feststellung) eingegrenzt werden.

 

In der Nacht zu Montag wurde in drei weitere Keller eines Mehrfamilienhauses in der Lindenstraße eingebrochen. Der Zugang zum Hausflur erfolgte vermutlich durch die geschlossene aber nicht verschlossene Eingangstür. Die Zugangstür zum Kellerbereich hingegen wurde gewaltsam mittels eines Hebelwerkzeuges geöffnet. Anschließend wurden von den Kellerverschlägen die Vorhängeschlösser durchtrennt oder die Halterungen abgeschraubt. Aus den Kellern fehlen verschiedene Werkzeuge und alkoholische Getränke. Einer der Hausbewohner hatte gegen 22:30 Uhr Lärm im Kellerbereich vernommen. Personen wurden aber nicht gesehen. Eine detaillierte Schadensaufstellung liegt noch nicht vor.

 

Ein weiterer Keller wurde in der Breiten Straße aufgebrochen. Auch hier hatten sich die Täter gewaltsam über die Tür Zugang verschafft und aus dem Keller ein E-Bike der Marke Victoria und ein weiteres E-Bike der Marke Shimano Motors entwendet. Laut Aussagen der Geschädigten entstand ein Schaden im mittleren vierstelligen Bereich.

 

Landstraße 144 bei Könnern (Unfall unter Alkoholeinwirkung)

 

Am Sonntagabend wurde ein Unfall an der Landstraße 144, Fahrtrichtung L50, etwa 500 Meter vor dem Autohof gemeldet. Das Fahrzeug war laut Zeugenaussagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich auf dem Acker überschlagen. Die eintreffenden Beamten fanden den Fahrer neben dem Fahrzeug, er war augenscheinlich unverletzt und hatte sich selbstständig befreien können. Während der Befragung wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,09 Promille. Er hatte die Bergung des Fahrzeuges bereits organisiert. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Nach erfolgter Blutprobenentnahme zur Beweissicherung wurde der 29-jährige Rumäne gegen die Zahlung einer Sicherheitsleistung (zur Absicherung des Strafverfahrens) aus der Maßnahme entlassen. Über die Schadensregulierung an dem ohne Erlaubnis des Eigentümers genutzten Fahrzeug wird er sich mit seinem Kollegen einigen müssen. Eine Fahrerlaubnis besaß der Mann nicht.

 

Bernburg (Zeugenaufruf nach Unfallflucht vom 16.11.2018)

 

Bereits am Freitag wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer das Tor eines Privatgrundstücks in der Richard-Rösicke-Straße beschädigt. Den Aussagen des geschädigten Hausbesitzer zufolge war der Unfall beim Rechtsabbiegen in die August-Bebel-Straße passiert, als das Fahrzeug, sehr wahrscheinlich ein LKW die Toreinfahrt streifte. Das Fahrzeug und dessen Fahrer entfernten sich anschließend von der Unfallstelle. Ob der Fahrer den Unfall bemerkt hatte ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Verursacherfahrzeug. Zeugen oder der Fahrer sollten sich bitte im Revier in Bernburg melden. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.

 



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0