· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Aschersleben (Einbruchdiebstahl)

 

Unbekannte Täter sind in den Nachtstunden zu Freitag in eine Verkaufseinrichtung in der Weststraße eingebrochen. Durch Mitarbeiter wurde der Einbruch gegen 08:45 Uhr bemerkt und die Polizei informiert. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten und bewegten sich zielgerichtet zur Kassenbox sowie zum Tresor. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bekannt, dass Bargeld in geringer Höhe erbeutet wurde. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

Am Donnerstag wurde ein weiß-blau-schwarzes Mountainbike der Marke Bulls entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrrad um 13:30 Uhr auf dem geschlossenen Gelände von seiner Arbeitsstätte in der Kleinen Mauerstraße abgestellt. Als er das Fahrrad gegen 22:30 Uhr wieder nutzen wollte war es nicht mehr vorhanden. Eine Fahndung konnte bisher nicht eingeleitet werden.

 

Förderstedt (Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Flucht)

 

Donnerstagmorgen, gegen 06:45 Uhr, ereignete sich auf der L 72 zwischen Förderstedt und Staßfurt ein Verkehrsunfall, wo der Unfallverursacher ohne anzuhalten die Unfallstelle unberechtigt verließ. Der Unfall selbst wurde erst in der Polizeidienststelle Staßfurt bekannt, wo er auch protokolliert wurde. Nach jetzigem Ermittlungsstand befuhr der 60-jährige Fahrzeugführer eines VW Transporters die L 72 aus Richtung Förderstedt in Richtung Staßfurt. An der Rechtskurve unmittelbar vor dem Kieswerk kam im Gegenverkehr das unfallverursachende Kraftfahrzeug, es handelt sich um einen weißen Transporter mit Kofferaufbau, auf die Gegenfahrspur und es kam zur Berührung beider Fahrzeuge. In Folge wurden beide linksseitigen Außenspiegel beschädigt. Durch einen Zeugen, welcher sich der Polizei zur Verfügung stellte wurden die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen des Unfalls, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 12:18 und 16:48 Uhr, an der Latdorfer Straße, in Fahrtrichtung Latdorf, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 330 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 33 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 30 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 76 km/h gemessen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!