· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Aschersleben (Unfall mit einem Baum)

 

Am Mittwochnachmittag wurde ein 23-Jähriger Mann aus Staßfurt bei einem Unfall in der Schmidtmannstraße zum Glück nicht verletzt. Eigenen Einlassungen zufolge war er mit etwa 40 – 50 Km/h auf der Schmidtmannstraße in Richtung der Fachhochschule unterwegs. Plötzlich brach das Heck des Fahrzeuges (Mercedes, Heckantrieb) aus, das Fahrzeug kam ins Schleudern und geriet mit der hinteren rechten Tür gegen einen der Bäume an der Straße. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden, der Bordstein und die Grasnarbe wurde ebenfalls beschädigt, der Baum wies keine Schäden auf.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam Zugang zu einem Kiosk im Bereich des Louis-Braille-Platzes. Nachdem sie die Tür überwunden hatten, wurden Bargeld aus der Kasse und diverse Tabakwaren entwendet. Dem Eigentümer entstand ein geschätzter Schaden von etwa 2000.-€. Die Kriminaltechnik wurde zur Spurensicherung eingesetzt. die Ermittlungen dauern an.

 

Egeln (Einbruchsdiebstahl)

 

In der Nacht zu Donnerstag drangen unbekannte Täter in die Sporthalle am Hunnengraben ein und entwendeten dort einen Werkzeugkasten. Der oder die Täter hatten sich unter Zuhilfenahme eines Hebelwerkzeuges durch ein Fenster Zutritt verschafft und anschließend scheinbar zielgerichtet den Werkzeugkoffer entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

Unbekannte haben vom Hof eines Grundstücks in der Christianstraße ein älteres Fahrrad entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad am Mittwochmorgen, um 08:30 Uhr im Innenhof abgestellt und mit einem Seilschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er am Donnerstagmorgen, gegen 07:00 Uhr, sein Rad nutzen wollte, war es verschwunden. Unterlagen zu dem bereits etwa älteren Rad konnten leider nicht mehr aufgefunden werden, sodass die Einleitung einer polizeilichen Fahndung nicht möglich war.

 

Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

 

Am Mittwoch wurde aus dem Fahrradständer an der Stadtverwaltung im Bereich Markt, ein Damenfahrrad entwendet. Die Eigentümerin hatte das pinkfarbene Rad der Marke Mifa am Mittwochvormittag, gegen 07:50 Uhr in dem Fahrradständer abgestellt und durch ein Zahlenschloss gegen den unbefugten Gebrauch gesichert. Als sie das Rad gegen 10:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Unterlagen zum Fahrrad existierten leider nicht, wodurch die Einleitung einer polizeilichen Fahndung unter Nutzung elektronsicher Auskunftssysteme unmöglich wurde.

 

Neugattersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 16:00 und 20:30 Uhr, an der Förderstedter Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 261 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 24 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 21 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 100 km/h gemessen.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:30 und 12:00 Uhr, an der Grizehner Straße, in Fahrtrichtung Barby, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 303 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 16 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 65 km/h gemessen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!