· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Staßfurt (Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen)
Staßfurt (Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen)

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Ilberstedt (Einbruchdiebstahl)

 

Im Zeitraum von Donnerstag, 15:30 Uhr bis Freitag, 06:30 Uhr, wurde das Gemeindehaus von Ilberstedt durch unbekannte Täter aufgesucht. Die unbekannten Täter zerstörten zwei Fensterscheiben vom Keller und gelangten so in das Gemeindehaus. Hier wurden mehrere Türen zu den Büros aufgehebelt und durchsucht. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist bekannt, dass durch die Täterschaft Werkzeuge sowie elektrische Geräte entwendet wurden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Versuchter Einbruchdiebstahl, wo Täter gestellt wurde)

 

Donnerstagnacht, gegen 04:35 Uhr, wird der Polizei durch Zeugen ein Einbruch in einem Discounter in der Nordstraße gemeldet. Nach Angeben des Zeugen soll der Einbruch über die Eingangstür an der Laderampe geschehen. Durch die Polizei wurde am beschriebenen Tatort eine 34-jährige polizeibekannte männliche Person angetroffen, welche bereits ein kleines Loch in die Verkleidung der Außentür geschaffen hat. Zum Motiv befragt, gab der 34-jährige an, in den Discounter eindringen zu wollen um alkoholische Getränke zu entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, gegen die Person wurde Strafanzeige erstattet.

 

Staßfurt (Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen)

 

Donnerstagabend, gegen 22:07 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Wasserstraße / Prinzenberg ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt und erheblicher Sachschaden entstanden ist. Zum Unfallhergang ist bekannt, dass die 35-jährige Fahrzeugführerin eines Opel den Athenslebener Weg in Richtung Prinzenberg fuhr. Beim Überqueren der Kreuzung Wasserstraße / Löderburger Straße beachtete die 35-jährige Fahrzeugführerin nicht den 23-jährigen vorfahrtsberechtigten Fahrer eines Isuzi und es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. In Folge der Kollision wurde der Isuzi gegen die dortige Fußgängerampel sowie eine angrenzende Mauer in der Löderburger Straße geschleudert, wodurch ein 2x2m großes Loch in der Mauer entstand und der 23-jährige Fahrzeugführer sowie dessen 16-jährige Beifahrerin verletzt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden. Durch den herbeigerufenen Bereitschaftsdienst der Stadt Staßfurt wurde die Sicherung der einsturzgefährdeten Mauer veranlasst, die herbeigerufenen Freiwillige Feuerweher der Stadt Staßfurt beseitigte die Unfall- sowie Ölspuren auf der Fahrbahn.

Nienburg OT Latdorf (Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen)

 

Donnerstagabend, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich auf der L 64, Einmündung L 73 (Richtung Köthen) ein Verkehrsunfall, bei den zwei Personen verletzt wurden. Zum Unfallhergang ist bekannt, dass die 41-jährige Fahrzeugführerin eines Daimlers auf der L 73 aus Richtung Köthen kommend fuhr und an der Einmündung zur L 64 in Richtung Latdorf nach links auffahren wollte. Bei dem Abbiegevorgang wurde der 20-jährige Vorfahrtsberechtigte Fahrer eines Mazda nicht beachtet, welcher aus Richtung Latdorf kommend auf der L 64 entlangfuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, wobei der Daimler in den Straßengraben geschleudert wurde. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Kraftfahrzeugen.

 

Barby (Einbruchdiebstahl in Solarpark)

 

Unbekannt Täter verschafften sich im Zeitraum vom 19.12.2018 bis 20.12.2018 gewaltsam Zugang zu dem umfriedeten Gelände vom Solarpark Sun Farming Barby in der Monplaisirstraße. Bevor das Gelände betreten wurde, wurde zielgerichtet die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt. Durch einen Mitarbeiter wurde der Einbruch am 20.12.2018, 12:26 Uhr bemerkt und der Polizei gemeldet. Der oder die unbekannten Täter hatten nach dem Eindringen auf das Gelände vom Solarpark mehrere Inverter (Wechselrichter die aus Gleichstrom Wechselstrom erzeugen) entwendet. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist für den Betreiber ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 150 000,00 € entstanden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen sowie eine Spurensicherung realisiert, welche noch andauern. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!