· 

40 Jahre tun nicht weh, Happy Birthday NCC

Verein Rettestej - Die Gugge aus Jestetten machen Party beim Nienburger Carnevalsclub NCC in Nienburg.


Am vergangenen Wochenende feierte der Nienburger Carnevals Club NCC sein 40 jähriges Bestehen. Eine Mammutaufgabe, für den Verein, denn zwei Abendveranstaltungen, einen Umzug und eine Straßenparty mussten organisiert werden, dazu noch die Unterbringung und der Shuttle-Service für den befreundeten Verein Rettestej - Die Gugge aus Jestetten.

 

Der Vereinvorsitzende Uwe Gerstner: "Die wollen in Nienburg eine Party machen", für den Verein ein schmaler Grad zwischen traditioneller Brauchtumspflege und einer Abendveranstaltung, die in einer großen Party endet, von der jeder noch zwei drei Wochen schwärmt, wie schön es war.

 

Unter dem diesjährigen Motto: "40 Jahre tun nicht weh, Happy Birthday NCC" startete der Carnevalsclub am 11.11.2018 zum 40. Mal in die Zession. Sportlich ging es in die ausverkauften Abendveranstaltungen am vergangenen Wochenende zu. Neben vielen verschiedenen Darbietungen und Einlagen der Gugge aus Jestetten gab es Livemusik durch die Band "Zeitvertreib". Organisiert wurde das große Festwochenende durch ein 10-köpfiges, ehrenamtliches Orga-Team des NCC.

Entstanden ist der Verein übrigens aus dem Schubertchor, 1978 im Löwen Nienburg. Hauptsponsor ist die Salzlandsparkasse, sie unterstützt vor allen die Kinder- und Jugendarbeit, allein 60 Kinder sind Vereinsmitglieder. Bereits Ausverkauft war der Kinderfasching im letzten Jahr, das gibt es fast nirgendwo. Die Übertragung des Karnevalsfieber von Mutti zum Kind ist in Nienburg sehr stark, oft sind alle Familienmitglieder im Verein.

 

Zum überhaupt ersten Karnevalsumzug in Sachsen-Anhalt 2019 kamen viele befreundete Vereine aus Alsleben, Könnern, Bernburg, Aschersleben, Köthen und eben aus Jestetten. Bei strahlend blauem Himmel ging es von der Bahnhofstraße, Gattersleber Straße, Adolf-Meyer-Straße, Steinbruchstraße, Brückenstraße, Schlossstraße, Hallströmstraße zum Marktplatz. Hier startete im Anschluss die große Abschlussparty mit der Grimschlebener Schalmeienkapelle sowie die Nienburger Karnevalisten mit Gesang und Tanz.

 

Krachend voll war es hier, auch der Verein Rettestej - Die Gugge aus Jestetten, dessen Vereinfreundschaft schon über 20 Jahre hält, sorgte natürlich für die richtige Stimmung. Die Jahrelange Freundschaft nahm ihren Ursprung in Allmendingen, eine Gemeinde des Alb-Donau-Kreises in Baden-Württemberg etwa 25 Kilometer westlich von Ulm, als ein Bernburger Unternehmen die Nienburger eingeladen hatte. Seit dem sind die Gugge aus Jestetten alle fünf Jahre zur Jubiläumsveranstaltungen in Nienburg.

Die nächsten Veranstaltungen sind:

 

23.02. - Karneval zur Kaffeezeit

24.02. - Kinderkarneval "Eine Reise durchs Abendteuerland"

02.03. - letzte Prunksitzung

03.03. - Karnevalsumzug in Aschersleben

04.03. - Rosenmontagsumzug in Halle



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!