· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

 

In den Nachtstunden zu Montag wurde ein 24 Zoll Mountainbike entwendet. Die Eigentümerin hatte das Fahrrad Sonntagabend, gegen 21:15 Uhr, Vor einem Mehrfamilienhaus der Straße der Jugend im dortigen Fahrradständer abgestellt und mittels Seilschloss gesichert. Als sie das Rad um nächsten Morgen, gegen 11:00 Uhr, wieder nutzen wollte, war es mitsamt dem Schloss entwendet.

 

Schönebeck (Kellereinbruch)

 

Unbekannte Täter drangen in den Nachtstunden zu Montag zwischen 16:00 Uhr und 09:00 Uhr in die Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses in der Freiligrathstraße ein. Sie durchtrennten insgesamt sechs Schlösser der einzelnen Kellerabteile und durchsuchten diese. Erbeutet wurden ein 28 Zoll ROSE Rennrad 2011 Carbon Pro RS-3000 Compact in den Farben rot-schwarz mit rotem Lenkradband. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, eine Fahndungsausschreibung nach dem Fahrrad erfolgte.

 

Hoym (Einbruchdiebstahl)

 

Dienstagmorgen, gegen 01:15 Uhr, wurde durch Zeugen bekannt, dass soeben in ein Lebensmittelgeschäft der Nachterstedter Straße eingebrochen wurden ist. Aufmerksam geworden ist der Zeuge, auf das geschehen, durch einen lauten Knall. bei der Nachschau wurde dann noch ein dunkler Transporter bemerkt, welcher sich in Richtung A 36 entfernte. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass unter Anwendung von Gewalt die Eingangstür zum Geschäft geöffnet wurde. Im Anschluss bewegte sich die unbekannte Täterschaft in das Objekt und entwendeten eine bisher unbekannte Menge an Tabakwaren. Trotz sofortiger Nahbereichsfahndung bleibt der Transporter bisher verschwunden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Montag, zwischen 09:03 und 12:33 Uhr, an der Dr. Tolberg Straße, in Fahrtrichtung Eggersdorf, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 101 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 13 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 12 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 1 Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:40 und 10:10 Uhr, an der Karl-Marx-Straße, in Fahrtrichtung Salzer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 163 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 5 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 4 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 1 Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, welcher mit 43 Km/h gemessen wurde.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 10:43 und 13:13 Uhr, an der Bernburger Straße, in Fahrtrichtung Neustadt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 63 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 45 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 39 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!