· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Diebstahl einer Rüttelplatte)

 

Mittwochmorgen, gegen 07:08 Uhr, wird durch einen Mitarbeiter einer Tiefbaufirma bekannt, dass in den letzten Nachtstunden von ihrer Baustelle in der Geschwister-Scholl-Straße eine Rüttelplatte gestohlen wurde. Durch die Mitarbeiter der Tiefbaufirma wurde die Rüttelplatte Wacker Neuson gegen Diebstahl, gegen 16:00 Uhr, mittels Kette und einem Abus- Granitschloss an der Schaufel eines Baggers befestigt. Trotz dieser Sicherung wurde die Rüttelplatte entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Verkehrsunfall unter Alkohol)

 

Dienstagnachmittag, gegen 17:25 Uhr, ereignete sich auf der Hohenerxlebener Straße zur Einmündung Charlottenstraße ein Auffahrunfall, bei dem der unfallverursachende Kraftfahrer unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Zum Unfallhergang ist zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt bekannt, dass ein 24-jähriger Fahrer eines VW an der Einmündung zur Charlottenstraße in dieser nach links abbiegen wollte. Da Gegenverkehr herrschte, musste der 24-Jährige anhalten. Ein 37-jähriger Fahrer eines Daimlers, welcher dahinter fuhr, nahm den Anhaltevorgang zu spät wahr und fuhr auf. Währen der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert.

 

Staßfurt (Feuerwehreinsatz nach Brand in einer Firma)

 

Mittwochmorgen, gegen 06:08 Uhr, wurde über die Rettungsleitstelle der Brand in einer Firma, An der Liethe, gemeldet. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass es in der Lackiererei dieser Firma zu einer Selbstentzündung durch hochempfindlichen Lack kam. Zur Bekämpfung des Feuers kam die Freiwillige Feuerwehr von Staßfurt zum Einsatz mit insgesamt 3 Löschfahrzeugen und 10 Kameraden. Personenschaden ist nicht eingetreten, zu der Höhe des Sachschadens können zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

 

Alsleben (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 16:10 und 20:40 Uhr, an der Bernburger Straße, in Fahrtrichtung Stadtzentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 551 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 37 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 31 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 88 km/h gemessen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!