· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Einbruchdiebstahl)

 

Sonntagnachmittag, gegen 16:59 Uhr, wurde durch einen Mitarbeiter einer Industrieanlagenbaufirma im Grundweg ein Einbruchdiebstahl zur Anzeige gebracht. Durch unbekannte Täterschaft wurde im Tatzeitraum vom Freitag, den 15.03.2019, bis Sonntag unbefugt das Firmengelände betreten und drei Transporter unter Anwendung von Gewalt geöffnet. Aus den Transportern wurden zielgerichtet Elektrowerkzeuge entwendet. Zur Schadenshöhe können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Aschersleben (Einbruchdiebstahl)

 

Montagmittag, gegen 12:20 Uhr, wurde durch den Eigentümer einer Industrieanlage in der Schmidtmannstraße festgestellt, dass unbekannte Täterschaften auf dem Gelände waren, dort unter Anwendung von Gewalt ein Rolltor öffneten und insgesamt 14 Heizkörper entwendeten. Letztmalig war der Eigentümer am Freitag auf dem Industriegelände. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Staßfurt (Einbruchdiebstahl)

 

Montagvormittag, gegen 09:00 Uhr, wurde durch einen Mitarbeiter einer Firma im Butterwecker Weg festgestellt, dass unbekannte Täterschaft in der zurückliegender Nacht auf dem Gelände der Firma waren und zwei Schweißgeräte sowie ein Spezialwerkzeug entwendet haben. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Egeln (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Sonntagabend, um 20:40 Uhr, kontrollierte die Polizei den 40-jährigen Fahrer eines VWs, im Bereich der Tarthuner Straße. Währen der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,22 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erklärt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

 

Westeregeln (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Montagmittag, gegen 12:46 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei eine 34-jährige Fahrerin eines VWs in der Salzstraße. Bei der Verkehrskontrolle wurden Drogentypische Merkmale festgestellt, so dass ein Drogenvortest erfolgte, welcher positiv reagierte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert. Gegen die 34-jährige Fahrzeugführerin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

 

Borne (Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht)

 

Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr, wird durch die Fahrzeughalterin des geschädigten Fahrzeugs, welches in der Rosa-Luxemburg-Straße abgestellt war, ein lauter Knall gehört. Bei der Nachschau wurde noch bemerkt, wie ein heller Personenkraftwagen gegen das abgestellte Fahrzeug fuhr und danach unberechtigt die Unfallstelle verließ. Durch die Polizei werden Zeugen gesucht, welche sachdienliche Hinweise zum verursachenden Fahrzeugführer oder Kraftfahrzeug machen können. Diese Hinweise nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!