· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Staßfurt (Verstoß Betäubungsmittelgesetz)

 

Mittwochnachmittag, gegen 17:46 Uhr, wurde durch einen Mitarbeiter vom Salzlandcenter gemeldet, dass sich Personen im gesicherten Objekt „Altes Glashaus“, welches sich auf dem Gelände des Salzland Centers befindet, unbefugt Zutritt verschafft haben und hier illegale Drogen konsumieren sollen. Bei der Überprüfung der Sachlage wurde im Alten Glashaus eine unter Anwendung von Gewalt geöffnete Eingangstür sowie sieben Staßfurter Personen im Objekt festgestellt. Bei einer Person wurden auch Utensilien für den Konsum von illegalen Drogen (Cannabis) festgestellt, welche als Beweismittel sichergestellt wurden. Aufgrund der Gesamtumstände kann davon ausgegangen werden, dass dieses Objekt zum Konsum von Cannabis genutzt werden sollte bzw. in zurückliegender Zeit genutzt wurde. Fünf der Personen waren nach Feststellung der Identität in einem Alter zwischen 16 und 17 Jahren. Diese Jugendlichen wurden an ihre Eltern übergeben. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet. Die Ermittlungen laufen noch.

 

Schönebeck (Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus nach Brand)

 

Am Mittwochabend, gegen 20:22 Uhr, musste nochmals die Freiwillige Feuerwehr zum Brandobjekt der Braunlager Straße ausrücken. Zu diesem Zeitpunkt ging eine Brandmeldung bei der Rettungsleitstelle ein, welche sich aber als Fehlmeldung herausstellte(siehe Polizeimeldung Nr. 083/19). Donnerstagmorgen dann, gegen 06:42 Uhr, wurde durch Anwohner der Braunlager Straße festgestellt, dass durch unbekannte Täterschaften in das Brandobjekt, es handelt sich um ein Einfamilienhaus, welches zur Zeit nicht bewohnt ist, eingebrochen wurden ist. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass ein Fenster der Terrassentür mittels Tatwerkzeug zerstört wurde, um in das Einfamilienhaus zu gelangen. Das Tatwerkzeug wurde vor der zerstörten Scheibe liegend festgestellt. Ob die Täterschaften das Einfamilienhaus betreten haben oder Angaben zum Diebesgut können gegenwärtig nicht getätigt werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern. Weiterhin wurde eine Spurensicherung realisiert.

 

Güsten (Moped Diebstahl)

 

In den Nachtstunden zu Donnerstag wurde ein Moped Typ S 50B1 in rot entwendet. Der Eigentümer hatte das Moped mit Versicherungskennzeichen 957HPU gegen 21:00 Uhr auf dem geschlossenen Grundstück einer Firma der Astrastraße gesichert abgestellt. Als der Eigentümer gegen 05:30 Uhr das Moped wieder nutzen wollte, stand das Mofa nicht mehr am Abstellort. Durch die Polizei wurden ein Ermittlungsverfahren sowie eine Fahndungsausschreibung eingeleitet.

 

Staßfurt (Fahrraddiebstahl)

 

Am Donnerstagvormittag wurde vor einem Einkaufsgeschäft der Löderburger Straße ein Herrenrad entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrrad Typ Giant, gegen 08:45 Uhr, am dortigen Fahrradständer abgestellt und mittels Zahlenschloss gegen Diebstahl oder unbefugte Nutzung gesichert. Als er das Fahrrad gegen 09:00 Uhr wieder nutzen wollte war dies verschwunden. Die Absuche im Nahbereiches führte leider nicht zum Auffinden des Fahrrades. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, eine Fahndung in den polizeilichen Informationssystemen erfolgte.

 

Plötzky (versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten)

 

Donnerstagmorgen, gegen 08:15 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täterschaften einen Zigarettenautomaten, welcher am Ferienpark kleiner Waldsee aufgestellt ist, unter Anwendung von Gewalt zu öffnen. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!