· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.

Reklame
Reklame

Bernburg (Gartenlaubeneinbruch)

 

Dienstagvormittag, gegen 10:25 Uhr, wurde durch einen Gartenbesitzer einer Gartenanlage Zepziger Weg feststellen, dass in der zurückliegenden Nacht unbekannte Täterschaften in seinem Garten waren und unter Anwendung von Gewalt die Eingangstür seiner Gartenlaube öffneten. Zum gegenwärtigen Ermittlungszeitpunkt kann nicht nachvollzogen werden ob etwas aus der Gartenlaube entwendet wurde. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bernburg (Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter berauschenden Mitteln)

 

Montagnachmittag, gegen 16:53 Uhr, wurde ein Fahrer eines Suzuki durch die Polizei im Bereich der Hohe Straße angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die angebrachten amtlichen Kennzeichentafeln nicht an den Suzuki gehören. Weiterhin ergab ein Drogenschnelltest, dass der 24-jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er ebenfalls nicht vorlegen. Zu den amtlichen Kennzeichen wurde ermittelt, dass der 24-jährige Fahrzeugführer diese zuvor von seinem eigenen Pkw abgebaut und an den Suzuki montiert hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt und zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme in der Dienststelle realisiert Im Anschluss wurde die Person aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

 

Bernburg (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

 

Dienstagvormittag, gegen 07:15 Uhr, kontrollierte die Polizei im Bereich Kirschberg einen 26-jährigen Fahrer eines Seats. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Durch die Polizei wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 08:35 und 12:35 Uhr, an der Salzer Straße, in Fahrtrichtung Barbyer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 446 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 22 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 20 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 55 km/h gemessen.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Zeitgleich führte die Polizei am Dienstag, zwischen 07:59 und 12:29 Uhr, an der Salzer Straße, in Fahrtrichtung Schönebeck, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 541 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 21 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 21 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Der Schnellste wurde mit 52 km/h gemessen.



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!