· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis


Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.


Bernburg (Täter bei Dieseldiebstahl gestellt)

 

Am späten Montagabend bemerkten die Beamten einer Funkstreife, dass sich zwei Männer an einem im Eichenweg abgestellten LKW zu schaffen machen. Beim Erblicken der Beamten flüchtete einer der Täter, der zweite versteckte sich unter dem LKW. Nachdem die Beamten den Mann kommunikativ dazu bewegt hatten unter dem LKW hervorzukommen, stellte sich heraus, dass die beiden Männer mit einer Pumpe Dieseltreibstoff von dem LKW abgepumpt hatten. Die drei Kanister (groß, etwa 30 Liter), eine elektrische Pumpe und eine Autobatterie mit Kabeln wurden sichergestellt. Auch die Handschuhe und der Handwagend er Tatverdächtigen verblieben bei der Polizei. Der angetroffenen Tatverdächte, ein 35-jähriger Bernburger wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Identität des zweiten Täters ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

 

Aschersleben (Diebstahl von Anbauteilen)

 

Am Dienstagmorgen mussten die Bauarbeiter auf einer Baustelle im Bereich Vor dem Steintor feststellen, dass unbekannte Diebe am Osterwochenende das Anbauwerkzeug für den Kleinbagger entwendet hatten. Die Täter erbeuteten einen Schnellspanner mit Schwenkkopf und Räumlöffel (Breite 110 cm), welcher mitsamt den notwendigen Hydraulikschläuchen vom Kleinbagger entfernt wurde. Weiterhin fehlen drei kleinere Baggerlöffel (20, 30 und 40 cm). Zum Abtransport müssen die Täter nach Expertise des Verantwortlichen mindestens einen Kleintransporter verwendet haben. Spurensuche und Spurensicherung erfolgten. Hinweise zur Tat, möglichen Fahrzeugen oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstagmorgen wurde ein 67-jähriger Ilberstedter bei einem Verkehrsunfall auf dem Platz der Jugend leicht verletzt. Das Fahrzeug kam aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, fuhr durch mehrere dort abgestellte Mülltonnen und kam an einer Grundstücksmauer zum Stehen. Der Fahrer wurde durch einen RTW ins Klinikum Köthen verbracht. Eigenen Einlassungen zufolge wurde er während der Fahrt bewusstlos. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen, sein Fahrzeug wurde durch einen Bekannten zur Wohnung verbracht.

 

L65 bei Plötzkau (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagabend, gegen 18:11 Uhr, wurde bei einem Unfall im Kreuzungsbereich L65 / Bernburger Straße, ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen kreuzte der Fahrer eines Audis (37) die L65 aus Richtung Osmarsleben in Richtung Plötzkau und missachtete scheinbar das Haltegebot. Der auf der l65 aus Richtung Bründel kommende Motorradfahrer (58) konnte trotz einer Gefahrenbremsung den seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, stieß gegen den rechten Radkasten und kam über das Fahrzeug zu Fall. Er wurde mit einer Unterarmfraktur und Rückenprellungen in ein Krankenhaus nach Halle verbracht. Das Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Das Fahrzeug des 37-jährigen war nicht pflichtversichert und die Kennzeichen waren für ein anderes Fahrzeug vergeben. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagabend, gegen 17:15 Uhr, wurde eine 65-jährige Radfahrerin im Bereich der Mühlstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt. Nach übereinstimmenden Aussagen von Zeugen und Unfallbeteiligten, befuhren sowohl die Radfahrerin (w/65) als auch der PKW (m/22) die Mühlstraße aus Richtung Saalplatz kommend. Etwa auf Höhe der Einmündung Lange Straße stoppte die Radfahrerin und fuhr plötzlich doch nach links, dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem bereits links vorbeifahrenden PKW. Die Radfahrerin kam zu Fall und wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstag wurde eine Mopedfahrerin bei einem Verkehrsunfall in der Güstener Straße schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war die 29-Jährige auf der Güstener Straße ortsauswärts in Richtung Tankstelle am Rosengarten unterwegs. Aus derzeit ungeklärter Ursache fuhr das Moped gegen den rechten Bordstein und kam in Folge dessen zu Fall. Das Ausmaß der Verletzungen ist der Polizei bisher unbekannt. Die Frau wurde durch einen Notarzt untersucht und anschließend durch den Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Magdeburg verbracht. Am Moped entstand nur leichter Sachschaden.

 

Egeln (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Unbekannte Täter haben am Osterwochenende ein im Breiteweg abgestellte Fahrzeug aufgebrochen und die im Hack befindlichen Werkzeuge entwendet. Der Nutzer hatte den Fiat (Ducato) auf einem Parkplatz abgestellt und ordnungsgemäß gesichert. Die Täter hatten das Schloss der Hecktür gewaltsam geöffnet und konnten sich so Zugang zum Laderaum verschaffen. Aus dem Fahrzeug fehlen ein großer Fliesenschneider, ein Maschinenkoffer, eine Akku-Flex, eine Handkreissäge, eine Stichsäge und Schraubendreher. Eine detaillierte Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Der Einbruch wurde am Montagnachmittag, gegen 14:00 Uhr bemerkt, als das Fahrzeug für den nächsten Arbeitstag beladen werden sollte. Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

 

Die Polizei führte am Ostermontag, zwischen 08:30 und 12:30 Uhr, am Burgwall, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 225 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 14 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 87 km/h gemessen.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!