· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Egeln (Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol)

 

Am Freitag, den 10.05.2019, kurz vor Mitternacht sollte ein PKW Ford in der Ortslage Egeln kontrolliert werden. Der 18-jährige Fahrer beschleunigte jedoch sein Fahrzeug, um sich der anvisierten Kontrolle zu entziehen. Die Flucht führte über den Breiten Weg, die Klosterstraße, einen Feldweg und über eine Wiese. In der weiteren Folge kam er mit seinem Fahrzeug abrupt im Mühlengraben zum Stehen. Im Anschluss flüchtete der Fahrzeugführer zu Fuß vom Unfallort. Die Beifahrerin, welche zunächst ebenfalls die Unfallstelle verlassen und sich später bei der Polizei gemeldet hatte, wurde durch den Unfall leicht verletzt. Durch erfolgte Recherchen konnte der Aufenthaltsort des 18-jährige ermittelt werden. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein wurde eingezogen. Der Fahrer muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

 

Barby (Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss)

 

Am Samstag, gegen 22:20 Uhr, befuhr ein 33-jähriger VW-Fahrer die L 68 aus Richtung Barby kommend, in Richtung Calbe. Am Abzweig nach Tornitz kam er mit seinem Fahrzeug ins Rutschen und in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des VW-Fahrers festgestellt. Eine Blutprobenentnahme zur Bestimmung der genauen Blutalkoholkonzentration wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt. Auch dieser Fahrer muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

 

Staßfurt (Kellereinbrüche)

 

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Goethestraße in Staßfurt ein. Hier öffneten diese gewaltsam zwei Keller und entwendeten daraus Werkzeuge.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

In den frühen Morgenstunden entwendeten unbekannte Täter ein weiß-blaues Fahrrad der Marke Hercules aus der Stauffenbergstraße in Bernburg. Dieses stand vor dem Hauseingang der Geschädigten und war mit einem Schloss gesichert. Durch die Täter wurde das angebrachte Schloss geknackt und das Fahrrad mitgenommen.

 

Bernburg (Kennzeichendiebstahl, Kennzeichenmissbrauch, Pflichtversicherungsverstoß)

 

Am Samstagmorgen sollte ein PKW Ford in Bernburg, im Bereich der Halleschen Straße kontrolliert werden. Der Fahrzeugführer beschleunigte jedoch sein Fahrzeug, um sich der Kontrolle zu entziehen. Im Bereich der Halleschen Landstraße stellte der Fahrzeugführer den Ford ab und flüchtete zu Fuß in eine Kleingartenanlage. Hier konnte er durch die nacheilenden Kollegen nicht mehr ausfindig gemacht werden. Am Fahrzeug waren Kennzeichen angebracht, welche zuvor in Magdeburg gestohlen worden waren. Der Ford war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Es erfolgte eine Spurensuche im Fahrzeug, um den Fahrer im Nachhinein zu ermitteln.

 

Bernburg (Einbruch in Ärztezimmer)

 

Am Samstag zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Ärztezimmer im Klinikum Bernburg ein. Nachdem diese das Zimmer durchsucht hatten, entwendeten die Täter Bargeld. Am Sonntagmorgen wurde ein weiteres Ärztezimmer angegriffen und Bargeld entwendet. Kriminaltechniker der hiesigen Dienststelle kamen zur Spurensuche zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471/3790, entgegen.

 

Bernburg (Einbruch)

 

Im Laufe des Samstages, zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in das Objekt der „Putzbären“ in der Carl-Wessel-Straße ein. Hierbei wurden der Waschmaschinenraum und zwei Container angegriffen und die Räumlichkeiten durchsucht. Nach erster Übersicht wurde Dieselkraftstoff entwendet. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471/3790, entgegen.

 

Aschersleben (Kellereinbruch)

 

Am Samstagmorgen musste ein Bewohner der Tolstoistraße in Aschersleben feststellen, dass unbekannte Täter gewaltsam in seinen Keller eingedrungen sind. Hieraus haben die Täter diverse Lebensmittel entwendet haben.

 

Schönebeck (Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss)

 

In den frühen Sonntagmorgenstunden wurde in Schönebeck, in der Schillerstraße, ein PKW Honda angehalten und der Fahrer und Beifahrer kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren wurde bei diesem Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 0,91 Promille. Der Fahrer muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr verantworten. Da der Beifahrer, welcher gleichzeitig der Fahrzeughalter ist, wusste, dass sein Fahrer keine Fahrerlaubnis hat, muss sich nun wegen Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!