· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



K1292 Glöthe – Eickendorf (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagnachmittag wurde ein 61-jähriger Radfahrer (E-Bike) bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1292 schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war der Mann auf einem landwirtschaftlichen Versorgungsweg unterwegs und kreuzte plötzlich die Kreisstraße. Eine 55-jährige Fahrzeugführerin, welche aus Richtung Glöthe in Richtung Eickendorf unterwegs war, bemerkte den von rechts kommenden Radfahrer noch, konnte aber trotz der sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Radfahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und wenig später ins Uniklinikum Magdeburg eingeliefert. Er wurde bisher noch nicht zum Unfallhergang befragt, die Rekonstruktion entspricht den Aussagen der Fahrzeugführerin und nachfolgender Zeugen.

 

Staßfurt (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagnachmittag wurde ein 80-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Heinrich-Heine-Straße / Käthe-Kollwitz-Straße schwer verletzt. Bisher vorliegenden Erkenntnissen zufolge, welche zum Großteile aus der aufgefundenen Spurenlage stammen, befuhr der Radfahrer den Kreuzungsbereich zur Heinrich-Heine Straße aus Richtung Erich-Weinert-Straße kommend. Eine 35-Jährige Staßfurterin war zu diesem Zeitpunkt vom Käthe-Kollwitz-Weg kommend in die Heinrich-Heine Straße eingefahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Radfahrer. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und noch vor dem Eintreffen der Polizei ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Alsleben (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagabend wurde ein 17-jähriger Mopedfahrer bei einem Auffahrunfall im Bereich der Sanderslebener Straße verletzt. Der junge Sanderslebener befand sich im Nachfolgeverkehr eines 21-jährigen Bernburgers. Er bemerkt zu spät, dass das Fahrzeug auf Höhe der Einmündung Sonnenstraße verkehrsbedingt anhält, fährt auf und kommt dabei zu Fall. Das Moped war nicht mehr fahrtüchtig und wurde durch den Vater abgeholt. Der junge Mann klagte noch während der Unfallaufnahme über Schmerzen und begab sich anschließend eigenständig in ärztliche Behandlung.

 

Plötzkau (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zu einem Gemeindehaus in der Schloßstraße. Nachdem sie die Hintertür des Gemeindehauses aufgehebelt hatten begaben sich die Täter scheinbar zielgerichtet durch den Keller in die zweite Haushälfte und durchsuchten dort die Schränke. Aus einem Büro wurde ein Möbelsafe mit etwas Bargeld entwendet.

 

Aschersleben (Danke dem ehrlichen Finder)

 

Am Dienstagvormittag wurde in der Polizeidienststelle in Aschersleben eine Handgelenktasche in amtliche Verwahrung gegeben. Der Finder, ein Mann aus Reinstedt, hatte die Tasche mitsamt Inhalt im Eingangsbereich der Hauptpost in der Bestehornstraße gefunden. Die Beamten prüften den Inhalt und fanden auch ein Personaldokument. Im Rahmen der weiteren Recherche konnte die Tochter des Eigentümers erreicht werden. Er selbst erschien etwa 1 Stunde später um seine Tasche in Empfang zu nehmen.

 

Eickendorf (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 08:15 und 13:15 Uhr, an der Bierer Straße, auf Höhe des Kindergartens, in Fahrtrichtung Ortskern, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 220 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 23 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 22 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 54 km/h gemessen.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!