· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

Dreiste Diebe entwendeten am Freitag, gegen 11:30 Uhr, ein E-Bike von dem Fahrradträger eines, im Bereich der Theaterstraße, abgestellten Wohnmobils. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein schwarzes 26-Zoll Damenfahrrad vom Hersteller Pegasus. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen. Mögliche Zeugenhinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei des Salzlandkreises entgegen.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Freitagabend wurde im Bereich Gröbziger Straße, gegen 22:58 Uhr, ein 22-jähriger PKW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während dieser konnte Atemalkohol festgestellt werden. Ein freiwilliger Vortest verlief positiv, sodass im Nachgang ein beweissicherer Atemalkoholtest im Polizeirevier durchgeführt wurde. Auch dieser verlief positiv und erbrachte einen beweisverwertbaren Wert von 0,54 Promille. Der Fahrzeugführer muss sich nun in einem Bußgeldverfahren verantworten.

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

In den frühen Samstagmorgenstunden wurde in der Neundorfer Straße, gegen 02:57 Uhr, ein 28-jähriger PKW- Fahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer verlief ein durchgeführter Atemalkoholtest positiv. Es erfolgte die beweissichere Atemalkoholprüfung in der Polizeidienststelle in Staßfurt. Diese ergab einen Wert von 0,86 Promille. Der Fahrzeugführer muss sich in einem eingeleiteten Bußgeldverfahren verantworten. Ihm droht eine empfindliche Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.

 

Bernburg (Kennzeichendiebstahl)

 

Vermutlich in den Nachtstunden, von Freitag auf Samstag, wurden durch derzeit unbekannte Täter zwei Kennzeichenpaare von zwei auf der Freifläche eines Autohauses, im Bereich Kalistraße, abgestellten PKW´s entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei bittet um mögliche Zeugenhinweise.

 

Schönebeck (Brandgeschehen)

 

In den frühen Samstagabendstunden wurden die Kameraden der Feuerwehr Schönebeck und die Polizei, auf Grund eines gemeldeten Brandgeschehens, im Bereich Grundweg, alarmiert. In einer leerstehenden Halle brannte ein Reifenstapel. Der Brand konnte zeitnah abgelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Selbstentzündung mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Ein Schaden am Objekt ist nicht entstanden. Durch die Polizei wurden entsprechende Ermittlungen zum Brandgeschehen eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei des Salzlandkreises entgegen.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am Samstagabend, gegen 22:20 Uhr, im Bereich Wilhelm-Hellge-Straße ein Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser hatte zum Feststellungszeitpunkt sein Mobiltelefon, während der Fahrt, benutzt. Während der Kontrolle konnte bei dem 35- jährigen Schönebecker Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,97 Promille. Zur weiteren Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme, für das eingeleitete Strafverfahren, realisiert.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!