· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Hecklingen (Funkwagen bei Nacheile beschädigt)

 

Am Freitagabend gegen 23:00 Uhr wollten Beamte der Polizei Aschersleben einen dunklen (vermutlich grünen) VW T4 oder T5 in der Magdeburger Straße in Aschersleben kontrollieren. Der Fahrer des Transporters ignorierte jedoch alle Haltezeichen und floh durch die Stadt in die Hecklinger Straße und weiter auf einem landwirtschaftlichen Nutzweg in Richtung Hecklingen. Hier stoppte das Fluchtfahrzeug kurz und ein Insasse warf einen Jägerhochstand um, so dass dieser mitten auf der Fahrbahn lag. Durch das Hindernis waren die Beamten gezwungen auszuweichen. Dabei wurde ein Reifen des Funkwagens beschädigt, was eine weitere Nachfahrt unmöglich machte. Die am Fluchtfahrzeug angebrachten Kennzeichen aus dem LK Mansfeld-Südharz (ML-…) waren nicht vergeben.

 

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die Verfolgung beobachtet oder kennt ein Fahrzeug auf das die Beschreibung passt und kann Angaben zum Fahrer bzw. den Insassen machen? Hinweise können an die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0 gerichtet werden.

 

Bernburg (Langfinger versuchen E-Bike zu entwenden)

 

Am Samstagmorgen gegen kurz nach vier Uhr beobachtete ein Zeuge in der Semmelweisstraße zwei dunkel gekleidete Personen, welche die Heckscheibe eines auf dem PPL gegenüber der Getränkequelle abgestellten Pkw Nissan einschlugen und aus diesem ein E-Bike der Marke Cube entwenden wollten. Durch den Zeugen gestört ließen die Personen das Fahrrad zurück und rannten in Richtung Kalistraße davon. Hinweise nimmt die Polizei Bernburg unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Calbe (Unfall mit mehreren Verletzten)

 

Am Samstagmittag gegen 12:15 Uhr ereignete sich in der Arnstedtstraße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen wartete eine 59-jährige Fahrerin eines Renault Megane bei Rot an der Fußgängerampel. Als die Ampel auf Grün schaltete, konnte sie jedoch nicht unmittelbar losfahren, da noch ein Radfahrer die Ampelanlage überquerte. Dies übersah der hinter dem Megane befindliche 39-jährige Fahrer eines Opel Astra und fuhr auf dem Megane auf. Durch den Zusammenprall verletzten sich sowohl die Fahrerin des Megane, als auch der Fahrer des Opel sowie seine 7-jährige Tochter leicht. Alle drei Personen wurden in das Klinikum Schönebeck verbracht und dort behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 

Hecklingen (Unfall mit flüchtigem Fahrzeug)

 

Am Freitag in der Zeit von 11:00 – 15:00 Uhr parkte ein Ford Transit in der Klimtstraße. In dieser Zeit ist ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite des Transit entlang geschrammt und hat schwarze Streifen auf einer Länge von mehr als zwei Metern hinterlassen. Ohne den Nutzer des geschädigten Fahrzeuges zu informieren, setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort. Hinweise zum Verkehrsunfall und dem Verursacher bitte an die Polizei im Salzlandkreis unter Tel. 03471/379-0.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!