· 

Sarah Connor mit Überraschung im Gepäck

Foto: Peter Gercke/radio SAW
Foto: Peter Gercke/radio SAW

Auf dem Foto zu sehen (v.l.n.r.): radio SAW-Muckefuck Holger Tapper, Mario A. Liese, Programmdirektor, Sarah Connor, radio SAW-Muckefuck Nadine-Henriette Rathke, Barbara Klabunde, stellv. Programmdirektorin.



„Danke radio SAW für Euren Support seit fast 20 Jahren“ postete Sarah Connor (38) heute in ihrer Instagram-Story. „Und danke, dass Ihr Vincent spielt.“ Die strahlende Sängerin besuchte heute Vormittag das Funkhaus von radio SAW in Magdeburg. Sie kam, um über ihr neues Album „Herz, Kraft, Werke“ mit der streitbaren ersten Singleauskopplung „Vincent“ zu sprechen. Aber sie kam auch, um Danke zu sagen. Und das nicht nur mit einem Post in den Sozialen Medien – sie hatte auch etwas ganz Handfestes im Gepäck.

 

„Muttersprache“ knackte die 1 Mio. Marke

 

Für das 2015 erschienene Album „Muttersprache“ zeichnete der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) Sarah Connor und ihr Plattenlabel Universal mit drei Awards aus. Es gab Gold und Platin für die Single „Wie schön Du bist“. Für das Album aber gab es 5-fach Platin für 1.100.000 verkaufte Einheiten – der BVMI machte daraus einen Diamond Award*. Traditionell geben Künstler und Label solche Auszeichnungen an ihre wichtigsten Partner weiter. In Sachsen-Anhalt ist das eindeutig radio SAW. Ohne Radiosender würde die Verbreitung eines Songs auch heute, in Zeiten des Internets und der vermeintlichen Übermacht von Streamingportalen und Sozialen Medien, nicht funktionieren. Und so übergab Connor die Awards schick gerahmt heute an die Programmleitung und das Morningshow-Team von radio SAW.

 

„Das ist das erste Mal, dass wir einem Künstler den Weg zu einem Diamond Award ebnen konnten“, freut sich Mario A. Liese, Programmdirektor und Geschäftsführer von radio SAW. „Dass es mit Sarah Connor eine der sympathischsten und kraftvollsten Künstlerinnen im deutschen Markt trifft, freut uns umso mehr und bestätigt, dass radio SAW das richtige Gespür für kommende Superhits hat.“

 

radio SAW hat bisher 41 Goldene und Platin-CDs verliehen bekommen, darunter von Max Giesinger, Nickelback, Johannes Oerding, Pink, Die Toten Hosen, Vincent Weiß, Peter Maffay und Udo Lindenberg. Die erste Goldene CD erhielt radio SAW 1997 von der Band N´Sync. Justin Timberlake überreichte damals mit seinen Bandkollegen persönlich das Dankeschön für den frühzeitigen Einsatz des Songs an radio SAW.

 

*Besonders verkaufsstarke und künstlerisch erfolgreiche Musikproduktionen werden in Deutschland mit GOLD / PLATIN oder dem DIAMOND AWARD ausgezeichnet. Die Auszeichnungen gelten für Künstler, Komponisten, Songwriter und Musiker. Um sie zu erhalten, müssen ihre Musikproduktionen in einer bestimmten Menge verkauft worden sein - dabei zählen alle Formate (CD, LP, DVD-Audio, SACD, Downloads, DVD-Video etc.). Bei Singles fließen außerdem Streamings in die Wertung mit ein.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!