· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Schönebeck (Brand eines Sperrmüllhaufens)

 

Donnerstagmorgen, gegen 04:04 Uhr, kam es in der Straße der Jugend zum Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr von Schönebeck sowie der Polizei, nachdem der Brand eines Müllcontainers gemeldet wurde. Am Brandort konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich lediglich um einen Sperrmüllhaufen handelt, welcher im Bereich der Müllcontainer abgelegt war. Durch den Brand wurden keine Sachwerte beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

 

Bernburg (Einbruch in Garage)

 

Donnerstagmorgen, gegen 05:35 Uhr, wird durch einen Garagenbesitzer bekannt, dass in den zurückliegenden Nachtstunden unbekannte Täterschaften die Vorhängeschlösser seiner Garage entfernten. Die Garage befindet sich im Garagenkomplex Eichenweg. Aus der Garage selbst wurde nichts entwendet.

 

Bernburg (zweiter Einbruch in Garage)

 

Donnerstagvormittag, gegen 09:30 Uhr, wird ein zweiter Garageneinbruch gemeldet. Der Tatort befindet sich im Garagenkomplex der Staufenbergstraße. Unter Anwendung von Gewalt wurde das Garagentor geöffnet und betreten. Aus der Garage wurde ein Rasen Trimmer sowie eine Bohrmaschine entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bernburg (Diebstahl eines Mopeds)

 

Donnerstagmorgen, gegen 09:05 Uhr, wurde durch den Fahrzeughalter eines Mopeds Typ S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 321 HIN festgestellt, dass unbekannte Täterschaften in den zurückliegenden Nachtstunden sein Moped entwendet haben. Der Fahrzeughalter hatte das Moped gegen 18:00 Uhr auf einen Parkplatz Robinienweg gesichert abgestellt und verlassen. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen sowie eine Fahndungseinleitung realisiert.

 

Nienburg (Komplettentwendung eines PKWs)

 

Donnerstagmorgen, gegen 06:17 Uhr, wird durch den Fahrzeughalter eines Skoda Octavia mit amtlichen Kennzeichen BBG-MA 87 angezeigt, dass in den zurückliegenden Nachtstunden sein Kraftfahrzeug entwendet wurde. Durch Zeugen konnte zumindest der Tatzeitraum eingegrenzt werden, welcher zwischen 21:15 Uhr und 06:15 Uhr liegt. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen sowie eine Fahndungseinleitung realisiert.

 

Staßfurt (Einbruchdiebstahl)

 

Donnerstagmorgen, gegen 05:47 Uhr, wird durch Mitarbeiter einer Kindertagesstätte im Bereich der Schlachthofstraße festgestellt, dass durch unbekannte Täterschaften unter Anwendung von Gewalt das Gebäude geöffnet und betreten wurde. Im Objekt wurden alle Räume durchsucht und Bargeld, zwei Laptops, vier Digitalkameras und eine Musikanlage entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Staßfurt ( zweiter Einbruchdiebstahl)

 

Donnerstagmorgen, gegen 06:13 Uhr, wird durch Mitarbeiter einer Kindertagesstätte im Bereich der Berliner Straße ein Einbruch festgestellt. Durch unbekannte Täterschaften wurde unter Anwendung von Gewalt das Gebäude geöffnet und betreten. Im Objekt wurden alle Räume geöffnet, durchsucht und ein Laptop sowie Nahrungsmittel entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern. Ob ein Tatzusammenhang beider Straftaten besteht, wird durch die Polizei ermittelt.

 

Aschersleben (Einbruchdiebstahl)

 

Donnerstagmorgen, gegen 06:24 Uhr, wird durch Mitarbeiter der Kiesgrube Froser Straße bekannt, dass in den zurückliegenden Nachtstunden unbekannte Täterschaften unter Anwendung von Gewalt den Bürocontainer öffneten. Zum Diebesgut können zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt keine Angaben gemacht werden, die Spurensicherung ist am Tatort tätig.

 

Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Mittwochnacht, gegen 22:55 Uhr, wurde in der Hinterbreite ein 38-jähriger Fahrer eines BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während dieser Kontrolle wurde Atemalkohol festgestellt. Ein freiwilliger Vortest verlief positiv, sodass im Nachgang ein beweissicherer Atemalkoholtest in der Polizeidienststelle durchgeführt wurde. Auch dieser verlief positiv und erbrachte einen beweisverwertbaren Wert von 0,60 Promille. Der Fahrzeugführer muss sich nun in einem Bußgeldverfahren verantworten.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 09:00 und 11:30 Uhr, an der Magdeburger Chaussee, in Fahrtrichtung Neugattersleben, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 57 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 7 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Der Schnellste wurde mit 57 km/h gemessen.




BBG LIVE App - einfach schneller informiert!