· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Staßfurt (Diebstahl von zwei Fahrrädern von einem Wohnanhänger)

 

Dienstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurde durch den Eigentümer eines Wohnanhängers der Concordiastraße festgestellt, dass durch unbekannte Täterschaften zwei Fahrräder entwendet wurden. Die Fahrräder befanden sich auf einen Fahrradträger, welcher auf der Anhängezugverrichtung montiert war. Zusätzlich waren sie gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl mittels Schloss gesichert. Die Fahrräder wurden mit Schloss und dem Schienensystem entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

L85, Kreuzung Reinstedt / Frose (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Montagabend, um 17:25 Uhr, wurde ein 73-Jähriger Mopedfahrer im Kreuzungsbereich der L85, Reinstedt-Frose, schwer verletzt. Die Unfallstelle war beim Eintreffen der Polizei bereits beräumt und der Mopedfahrer wurde im Rettungswagen behandelt. Nach bisher vorliegenden Aussagen war der Mopedfahrer auf der Landstraße 85 aus Aschersleben kommend in Richtung Hoym unterwegs. Der 53-jährige Fahrer eines Kleintransporters war zu diesem Zeitpunkt auf der Kreisstraße 1368 aus Reinstedt kommend in Richtung Frose unterwegs. Er stoppte Zeugenaussagen zufolge im Kreuzungsbereich und fuhr dann in Richtung Frose. Der Mopedfahrer konnte den Zusammenstoß nicht verhindern und prallte trotz einer Gefahrenbremsung gegen die rechte Seite des Kleintransporters.

 

Schönebeck (Verkehrsunfall mit verletzter Person)

 

Am Dienstagvormittag, um 09:57 Uhr, wurde eine 83-jährige Fußgängerin im Kreuzungsbereich Am Stadtfeld – Johannes-R.-Becher-Straße schwer verletzt. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass ein 53-jähriger Fahrer eines BMW die Straße Am Stadtfeld aus Richtung Friedrichstraße kommend entlang fuhr. Auf Höhe der Kreuzung J.-R-Becher-Straße überquerte eine 83-jährige Fußgängerin mit ihrem Rollator die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. In Folge des Aufpralls wurde die Fußgängerin verletzt und musste in die Universitätsklinik Magdeburg verbracht werden.