· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Könnern   (Einbruchsdiebstahl)

Am Wochenende verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmengebäude in der Straße der Jugend. Sie hebelten mit einem unbekannten Werkzeug die bereits durch einen vorausgegangen Einbruch beschädigte Eingangstür auf und betraten anschließend das Objekt. Im Inneren wurden sämtliche Räume betreten und augenscheinlich durchsucht. Aus den Räumen der dort ansässigen Firmen fehlt hauptsächlich Computertechnik entwendet.

 

Bernburg   (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Sonntagabend ereignete sich in der Ilberstedter Straße ein Verkehrsunfall, bei welchem zum Glück nur leichter Sachschaden entstand. Die Fahrerin eines Peugeot und der Fahrer eines Opels befuhren die Ilberstedter Straße und mussten aufgrund parkender Fahrzeuge und Gegenverkehrs anhalten. Beim Anfahren würgte die vorausfahrende Peugeotfahrerin den Motor ab und rollte zurück. Hierbei stieß sie gegen das Fahrzeug des 19.jährigen Nachfolgenden. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort. Ob sie den Unfall bemerkt hatte, ist nun Bestandteil weiterer Ermittlungen. Die 53-Jährge Fahrzeughalterin konnte schnell ermittelt werden und wurde an ihrer Wohnanschrift angetroffen. Bei ihr wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt, ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,61 Promille. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Frau nach der Entnahme eine zur Beweissicherung erforderlichen Blutprobe aus der Maßnahme entlassen.

 

Bernburg   (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagnachmittag wurden bei einem Auffahrunfall in der Krumbholzallee vier Menschen verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wollte eine 31-jährige Fahrzeugführerin auf Höhe des Parkplatzes am Tiergarten nach rechts abbiegen und stoppte ihr Fahrzeug, um deine entgegenkommende Frau mit ihrem Rollator passieren zu lassen. Die im Nachfolgeverkehr befindliche 29-Jährige bemerkte dies scheinbar zu spät und fuhr auf. Im Fahrzeug abbiegenden Fahrzeug befanden sich die 31-jährige Fahrerin und ihr 8-jähriges Kind, Im auffahrenden Fahrzeuge befanden sich neben der 31-jährigen Fahrerin ein 36-jähriger Mann und ein einjähriges Kind. Alle wurden beim Unfall verletzt und medizinisch behandelt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 09:15 Uhr, am Zepziger Weg, in Fahrtrichtung Paul-Scheider-Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum wurden 70 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 12 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 11 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Der Schnellste wurde mit 58 km/h gemessen, gegen ihn wurde in Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 08:30 und 09:30 Uhr, an der Barbyer Straße, in Richtung Zentrum eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Im Messzeitraum wurden 36 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen, dabei wurden 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. In zwei Fällen wurde den Fahrern ein Verwarngeld ausgesprochen, gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Eickendorf   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Bierer Straße, auf Höhe des Kindergartens, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 231 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 17 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 15 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 57 km/h gemessen.