· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Kleinmühlingen (Rohrbomben an Zigarettenautomat)

 

Am 30.08.19 gegen 13:00 Uhr bemerkte ein 56-jähriger Anwohner zwei verdächtige zylinderförmige Gegenstände im Auswurfschacht eines Zigarettenautomaten in der Karl-Marx-Straße in Kleinmühlingen. Die eingesetzten Beamten vor Ort konnten feststellen, dass es sich bei den zylinderförmigen Gegenständen um zwei Rohrbomben handelte, von denen eine bereits gezündet wurde. Äußerlich wurde der Zigarettenautomat durch eine leichte Verrußung nur geringfügig beschädigt. Durch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes konnten die Sprengsätze entfernt, entschärft und sichergestellt werden. Für die Zeitdauer der Entschärfungsmaßnahmen mussten 10 Anwohner aus ihren umliegenden Wohnhäusern evakuiert, sowie die Durchfahrtsstraße in Kleinmühlingen zeitweise vollgesperrt werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Aschersleben (Sachbeschädigung durch Graffiti)

 

Am 30.08.19 gegen 15:00 Uhr stellten Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streifentätigkeit mehrere Graffitis im Bereich des Holzmarktes in Aschersleben fest. Die Graffitis wurden durch bislang unbekannte Täter in pinker und schwarzer Farbe an Stromkästen, Touristinformationssäulen und Hausfassaden aufgemalt. Überwiegend handelte es sich um die Schriftzüge „ASL“ und „HCA“. Seitens der Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Salzlandkreis, sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.

 

Gatersleben (Einbruchsdiebstahl in eine Firmenhalle)

 

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 23.08.19 bis zum 30.08.19 gewaltsam Zutritt zu einer Firmenhalle am Schäferberg in Gatersleben. Die Zugangstür zur Halle wurde aufgehebelt und diverse Werkzeug- und Maschinenteile entwendet. Unter dem Diebesgut befanden sich auch drei Kompressoren, Bohrmaschinen sowie Trennschleifer. Seitens der Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, Spuren gesichert und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Wedlitz (Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung)

 

Am 31.08.19 gegen 01:00 Uhr kontrollierten Beamten auf dem Verbindungsweg zwischen Wedlitz und Gerbitz einen Lastkraftwagen. Während der Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 44-jährigen Fahrzeugführer aus Wedlitz starken Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Vorwert von 1,32 Promille. Gegen den 44-jährigen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Barby (Zweimaliger Brand eins Pkw)

 

Am 31.08.19 um 04:35 Uhr und um 05:35 Uhr wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein Pkw Opel Corsa in der Schulzenstr. in Barby mutwillig in Brand gesetzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand schlug der unbekannte Täter eine Scheibe des Fahrzeuges ein und legte mit Brandbeschleuniger Feuer im Innenraum. Hierbei wurde der Pkw erheblich in Mittleidenschaft gezogen. Seitens der Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, Spuren gesichert und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Salzlandkreis, sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0