· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis heraus gegeben vom Polizeirevier Salzland.



Peißen   (Einbruchsdiebstahl)

Im Zeitraum zwischen dem 300. Dezember und dem 02. Januar verschafften sich unbekannten Täter gewaltsamen Zugang zu einem Einfamilienhaus in Peißen. Nachdem sie die Tür des Wintergartens aufgehebelt hatten, wurden sämtliche Räume durchsucht. Ein Stahlschrank wurde geöffnet. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde Bargeld erbeutet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Freitagmorgen kontrollierte die Polizei eine 32-jährige, welche mit einem PKW in der Schachtstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden eindeutige Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv auf Methamphetamine und Kokain. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Nach Entnahme der zur Beweissicherung erforderlichen Blutprobe konnte die Frau ihren Weg zu Fuß fortsetzen. Eine Weiterfahrt wurde die nächsten 24 Stunden untersagt.

 

Bernburg   (Sachbeschädigungen)

Am Freitagmorgen, gegen 03:42 Uhr, wurde durch Zeugen eine Gruppe randalierender Jugendlicher im Bereich der Liebknechtstraße gemeldet. Sie hatten Dachrinnen abgerissen, Verkehrsschilder umgekippt und an einer Haustür die Klingel und Briefkästen beschädigt. Die Tatverdächtigen konnten ziemlich genau beschrieben werden. Wenig später konnten die Beamten im Nahbereich zwei Personen (m/16 und m/15) feststellen und zweifelsfrei identifizieren. Ob es sich hierbei um die Tatverdächtigen handelt, ist Bestandteil weiterer Ermittlungen.

 

Hecklingen   (Brandermittlungen)

Am Freitagmorgen, gegen 03:09 Uhr, wurde ein brennender PKW auf dem Parkplatz des NP-Marktes in Hecklingen gemeldet. Das Feuer hatte sich über den Frontbereich des Fahrzeuges ausgebreitet und konnte durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Am Fahrzeug befanden sich amtliche Kennzeichen der Schweiz. Der Eigentümer konnte zum Zeitpunkt des Brandes noch nicht ausfindig gemacht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache und dem Fahrzeug wurden am Freitagvormittag fortgesetzt. Der Eigentümer konnte schließlich erreicht werden. Es wird von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung ausgegangen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die sachdienlichen Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei des Salzlandkreises. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.

 

L50, Magdeburg – Atzendorf   (Unfall mit Personenschaden)

Am Donnerstagnachmittag wurde ein 19-jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 50 verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war der Mann, gegen 15:51 Uhr, aus Richtung Magdeburg kommend in Richtung Atzendorf unterwegs. Kurz vor der Ortslage Atzendorf verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde durch einen RTW ins Klinikum Aschersleben verbracht und dort medizinisch versorgt.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0