· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.



Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Montagnachmittag kontrollierte die Polizei einen 33-Jährigen, welcher ohne vorgeschriebenen Sicherheitsgurt, mit seinem Fahrzeug in der Langen Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Hinweise für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv auf Amphetamine und Kokain. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 48 Stunden untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann aus der Kontrolle entlassen.

 

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zum Außengelände eines Baufachhandels in der Zackmünder Straße. Zum Betreten wurde eines der Zaunfelder durchtrennt. Anschließend begaben sich die Täter scheinbar zielgerichtet zum verschlossenen Container, in welchem die Propangasflaschen gelagert werden. Der Container wurde aufgebrochen und 12 leere Gasflaschen entwendet. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstagmorgen, wurde eine 34-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Radfahrer verletzt. Sie befuhr zum Unfallzeitpunkt mit einem Zeugen den Radweg der Magdeburger Straße in Richtung Kreuzungsbereich B6. Auf dem Radweg kam ihnen ein bisher unbekannter Mann mit dem Rad entgegen. Es kam zur Berührung mit der Radfahrerin, in deren Folge die Frau zu Fall kam und verletzt wurde. Der etwa 30-jährige Radfahrer setzte seinen Weg ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei wurde informiert und fertigte eine Unfallanzeige. Die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, was eine Straftat gem. § 142 StGB darstellt, wurden aufgenommen. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

L72, Staßfurt – Förderstedt (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstagvormittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 72 in Fahrtrichtung Förderstedt zwei Personen zum Glück nur leicht verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen waren sie mit ihrem Fahrzeug hinter einer landwirtschaftlichen Maschine zum Stehen gekommen, da diese die Fahrbahn blockierte. Der Nachfolgende Fahrzeugführer (m/ 70) bemerkte dies scheinbar nicht und fuhr auf. Die beiden Insassen wurden durch den Aufprall leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Verletzten (m/73 und w/76) wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

 

In der Nacht zu Dienstag wurde in eine Garage in der Bahnhofstraße eingebrochen und ein Moped der Marke Simson (S51) entwendet. Die Täter hebelten im Bereich des Schlosses und konnten so das hölzerne Tor überwinden. Anschließend wurde das fahrbereite, rot-braune Moped mitsamt einem alten Versicherungskennzeichen entwendet. Weiterhin fehlt ein weißer Moto-Cross-Helm. Durch die Täter wurde ein schwarz-rotes Moped, ebenfalls Marke Simson S51, im Garagenkomplex zurückgelassen. Die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 11:00 und 12:30 Uhr, an der Jakobstraße, in Fahrtrichtung Welsleben, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 203 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 14 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 13 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 75 km/h gemessen.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0