· 

Agentur für Arbeit Bernburg berät verstärkt telefonisch

Um die Ausbreitung des Corona-Virus soweit es geht zu verhindern und Gefährdungen von Kunden/Innen und Mitarbeiter/Innen zu vermeiden, wird die Agentur für Arbeit Bernburg verstärkt auf die telefonische Beratung zurückgreifen.



„Der Gesundheitsschutz hat angesichts der steigenden Coronavirus-Fälle in Sachsen-Anhalt dabei höchste Priorität und so werden die Kundinnen und Kunden in nächster Zeit vorzugsweise telefonisch beraten“, erklärt die Agenturchefin, Anja Huth.

 

Der Vorrang der telefonischen Beratung betrifft alle Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit Bernburg, zum Beispiel auch Jugendliche mit Ihren Eltern, Arbeitgeber und Erwachsene.

 

Die Gesundheitsfürsorge nimmt die Agentur für Arbeit Bernburg als öffentliche Einrichtung sehr ernst.

 

„Wir wollen mit der zeitweiligen Umstellung der Kommunikation einen Beitrag dazu leisten, die Sicherheit für den Einzelnen zu erhöhen, ohne dass die Leistungen der Agentur für Arbeit Bernburg für unsere Kundinnen und Kunden gemindert werden.

 

Die Agentur für Arbeit Bernburg ist weiterhin dienstbereit.“ so Anja Huth abschließend.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0