· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.



Bernburg   (auf frischer Tat gestellt)

Am Donnerstagmorgen wurde die Polizei zu einem Einbruch in die Magdeburger Chaussee gerufen. Zeugen hatten dort typische Einbruchsgeräusche vernommen. Beim Eintreffen beobachteten die Beamten den Mann, welcher gerade aus dem eingeschlagenen Fenster des Ladens stieg und konnten ihn wenig später festnehmen. Der 41-Jähre war maskiert und hatte sich ersten Einlassungen zufolge zielgerichtet mit dem Fahrrad zum Tatort begeben um dort einzubrechen. Bei dem Mann wurde kein Diebesgut festgestellt, allerdings stand er unter dem Einfluss von Alkohol. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,74 Promille. Er wurde zur Durchführung weiterer polizeilichen Maßnahmen ins Revier verbracht. Nach Abschluss der zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen und einer Erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder entlassen.

 

Calbe   (Einbruchsdiebstähle in mehrere Kleintransporter)

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam Zugang zu mehreren Kleintransportern im Stadtgebiet Calbe verschafft und dort Werkzeuge entwendet. Bei den Transportern handelte es sich um Firmenfahrzeuge, welche durch Firmenwerbung zu erkennen waren. Die Täter schnitten scheinbar zielgerichtet ein Loch in die Tür des Fahrzeuges um an den Öffnungsmechanismus zu gelangen. Anschließend wurde das Fahrzeug geöffnet und die darin befindlichen Werkzeuge gestohlen. Detaillierte Schadensaufstellungen liegen noch nicht vor. Bisher wurden in Calbe drei Fälle gemeldet.

 

Löderburg   (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Mittwochnachmittag kontrollierte die Polizei einen 36-Jährigen, der mit dem PKW am Tagebau unterwegs war. Einen Führerschein konnte der Mann den Beamten nicht vorweisen. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem wurden typische Hinweis für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein Schnelltest reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine Sicherstellung der am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen war ebenfalls notwendig, sie waren nämlich nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben. Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen zur Beweissicherung wurde der Mann wieder entlassen.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0