· 

Sonntagsfahrverbot für Lkws vorübergehend aufgehoben

Das Land Sachsen-Anhalt setzt das Sonntagsfahrverbot für Lkws vorübergehend aus, um Versorgungsengpässen infolge der Coronavirus-Epidemie vorzubeugen.


Die Landesregierung hat heute für bestimmte Warensortimente eine befristete Ausnahmegenehmigung von Sonn- und Feiertagsfahrverbot beschlossen.

 

Damit soll sichergestellt werden, dass weiterhin Lebensmittel, Hygieneartikel und medizinische Produkte im Einzelhandel erhältlich sind.

 

Laut Verkehrsminister Thomas Webel tritt die Genehmigung sofort in Kraft. Die Ausnahmegenehmigung gilt zunächst befristet bis zum 31. August dieses Jahres.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0