· 

Neuregelung für Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

Es werden damit keine Anliegen ohne Termin mehr berücksichtigt. Grund ist, dass viele Bürger in den vergangenen Tagen Behördengänge machten - trotz des eindringlichen Appells, direkte Kontakte zu vermeiden.



In der Kfz-Zulassungsbehörde sowie der Fahrerlaubnisbehörde des Salzlandkreises werden ab sofort nur noch Anträge nach vorheriger Online-Terminreservierung bearbeitet. Damit soll das Risiko minimiert werden, das Corona-Virus zu verbreiten.

 

Es werden damit keine Anliegen ohne Termin mehr berücksichtigt. Grund ist, dass viele Bürger in den vergangenen Tagen Behördengänge machten - trotz des eindringlichen Appells, direkte Kontakte zu vermeiden.

 

Weiterhin ist der Zutritt nur den Antragsstellern erlaubt. Eine Begleitung ist nicht mehr gewünscht. Zu den Wartezeiten bei der Online-Terminvergabe können aktuell keine Angaben gemacht werden.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0