· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Neundorf (Zeugenaufruf zu einem Fahrzeugnutzer)

 

Donnerstagnachmittag, gegen 16:54 Uhr, wurde durch die Polizei ein abgeparter Citroen in der Görickestraße festgestellt an welchem die gestohlenen und zur Fahndung ausgeschriebenen amtlichen Kennzeichen SLK-HA 210 angebracht waren (siehe Bild). Durch die Polizei wurden die Kennzeichen sichergestellt und vor Ort Ermittlungen aufgenommen. Hier konnte lediglich bekannt gemacht werden, dass der letzte Fahrzeughalter aus dem Landkreis Anhalt Bitterfeld stammt. Zum jetzigen Fahrzeugnutzer konnten vor Ort keine näheren Angaben erlangt werden. Durch die Polizei des Salzlandkreises werden Zeugen gesucht, welche Hinweise zum Fahrzeugnutzer geben können. Diese werden gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen genommen.

 

Güsten (Räuberischer Diebstahl)

 

Donnerstagvormittag, gegen 10:49 Uhr, kam es in einem Geschäft Thomas-Münzer-Hof durch einen 26-jährigen Täter zu einem Ladendiebstahl von zwei Flaschen Spirituosen. Nach dem dieser angesprochen wurde, griff er in seine Jackentasche und bedrohte das Personal sowie Sicherheitsdienst mit einem mitgeführten Pfefferspray. Der vor Ort befindliche Sicherheitsdienst konnte den 26-jährigen auf dem Parkplatz stellen und festgehalten als dieser im Begriff war mit einem Fahrrad zu flüchten. Dabei fiel der Täter mit seinem Fahrrad hin und gegen zwei geparkte Fahrzeuge an welchen Sachschaden entstanden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Bernburg (Fahndungserfolg)

 

Donnerstagnachmittag, gegen 14:40 Uhr, wurden durch die Polizei zwei Fahrradfahrer in der Martinstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da einer der beiden Fahrradfahrer mit einem zweiten Fahrradrahmen in der Hand, einhändig fahrend, unterwegs war. Hier stellte sich heraus, dass dieser Fahrradrahmen zur Fahndung ausgeschrieben und aus einer Diebstahlshandlung in Bremen stammen muss. Der Fahrradrahmen wurde beschlagnahmt, Ermittlungen zum Erwerb gegen den 19-jährigen aufgenommen.

 

Trebitz (Einbruchdiebstahl)

 

Donnerstagnachmittag wird durch einen Gartenbesitzer bekannt, dass im Tatzeitraum vom 01.04.2020, 18:00 Uhr bis 02.04.2020, 15:47 Uhr durch unbekannte Täterschaft die Gartenanlage der Hauptstraße unberechtigt betreten wurde. Unter Anwendung von Gewalt wurde eine Gartenlaube geöffnet, betreten und ein Kasten Bier sowie einige Riegel Kinderschokolade entwendet.

 

Beesenlaublingen (Verkehrsunfall unter Einfluss vom Alkohol)

 

Donnerstagnachmittag, gegen 17:45 Uhr, kam ein 50-jähriger Fahrer eines Audis, nach dem durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Zum Unfallzeitpunkt fuhr der Fahrzeugführer auf der Kreisstraße 2107 aus Richtung Kustrena kommend in Richtung Beesenlaublingen. Während der Unfallaufnahme wurde starker Atemalkohol wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,90 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erklärt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstag, gegen 14:50 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 33-jährigen, welcher mit seinem PKW in der Bahnhofstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv auf Cannabis. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0