· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Einbruch in einen Pkw)

 

In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem in der Feldstraße abgestellten VW Golf. Der 20-jährige Fahrzeughalter hatte seinen Pkw ordnungsgemäß verschlossen abgestellt. Als er seinen Pkw wieder nutzen wollte stellte er fest, dass die Scheibe der Fahrer- und Beifahrertür einen Spalt geöffnet wurden und das Fahrzeug nicht mehr verschlossen war. Die unbekannten Täter entwendeten aus dem Fahrzeug ein Autoradio, Subwoofer und eine Endstufe. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Diebesgut, nimmt die Polizei im Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471/379293, entgegen.

 

Atzendorf (Fahrzeugführer unter Betäubungsmitteleinfluss)

 

In den frühen Morgenstunden des 11.04.2020 kontrollierte die Polizei einen 38-jährigen Fahrzeugführer aus Schönebeck. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass auf dem Beifahrersitz des Pkw eine angebrochene Flasche Wodka lag und der Fahrzeugführer Anzeichen für den Konsum berauschender Mittel aufwies. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei dem 39-jährigen Fahrzeugführer einen Vorwert von 0,11 Promille, ein durchgeführter Betäubungsmittelschnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von Amphetamin, bzw. Methamphetamin. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel, sowie zwei nicht klassifizierte Böller auf. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobenentnahme angeordnet und ihm die Weiterfahrt untersagt.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Am Freitag, in der Zeit von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr, führte die Polizei in der Halleschen Straße in Bernburg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt wurden 401 Fahrzeugführer mit ihren Fahrzeugen gemessen, von denen 13 die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h überschritten. Der schnellste Fahrzeugführer wurde innerorts mit einer Geschwindigkeit von 82 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0