· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Aschersleben/ Frose (Verkehrsunfall)

 

Glück im Unglück hatte am Freitagnachmittag eine 29-jährige PKW Fahrerin, als diese aus Richtung Frose, in Richtung Reinstedt fuhr. Im Kreuzungsbereich L 85 wollte diese nach links in Richtung Aschersleben abbiegen und übersah den, in einer aus Richtung Aschersleben kommenden Fahrzeugschlange, fahrenden 59-jährigen PKW Fahrer. Es kam zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Das Kraftfahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen verständigten Abschleppdienst abtransportiert. Personen wurden glücklicher Weise nicht verletzt.

 

Poley (Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen)

 

Am Freitagnachmittag befuhr die 17-jährige PKW Fahrerin, mit ihrer 48-jährigen Begleitperson als Beifahrerin, gegen 14:17 Uhr, die K 2103 aus Richtung Poley, in Richtung Bernburg. Zum gleichen Zeitpunkt beabsichtigte der 64-jährige Kraftfahrzeugführer eines PKW im Kreuzungsbereich auf die vorfahrtberechtigte K 2103 aufzufahren. Dabei übersah er den PKW der 17-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Durch die Kollision kamen beide Fahrzeuge abseits von der Fahrbahn zum Stehen und waren nicht mehr fahrbereit. Alle beteiligten Personen wurden vorsorglich, ohne schwerwiegende Verletzungen, in umliegende Kliniken, zur ärztlichen Beobachtung, verbracht. Die Fahrzeuge wurden durch verständigte Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.

 

Garsena (Brand von Strohballen)

 

Gegen 23:00 Uhr kamen, am Freitagabend, auf Grund eines gemeldeten Brandgeschehens im Bereich der L50, Gemarkung OL Garsena, Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Es brannten ca. 500, neben der Fahrbahn, abgelagerte Strohballen in voller Ausdehnung. Auf Grund der Rauchentwicklung und des Funkenfluges musste die Fahrbahn der L50 im Bereich der Brandstelle teilweise gesperrt werden. Nach Auskunft der Rettungsleitstelle des Salzlandkreises waren mehrere umliegende Wehren, mit 50 Kameraden, im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Samstagmorgenstunden. Die Polizei hat Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

 

Schönebeck (Diebstahl aus Kassenhäuschen einer Tankstelle)

 

Ursprünglich kamen Polizeikräften im Bereich der Stadionstraße auf Grund einer gemeldeten Sachbeschädigung an einem PKW zum Einsatz. Bei der Abprüfung der Örtlichkeit konnten Samstagmorgen, gegen 04:00 Uhr, zwei beschädigte Fensterscheiben eines Kassenhäuschens auf dem Gelände einer Tankstelle festgestellt werden. Nach erster Sichtung der Videoaufzeichnungen, mit dem verständigten Verantwortlichen, wurde bekannt, dass eine männliche Person, scheinbares Alter ca. 15 bis 25 Jahre, hell bekleidet, beide Scheiben eingeschlagen hat. Im Nachgang griff der Täter durch die Scheibe und entwendete vier Schachteln Zigaretten und ein Feuerzeug. Neben dem eingeleiteten Ermittlungsverfahren wurde im Bereich der Tatörtlichkeit eine umfangreiche Spurensuche durchgeführt. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um mögliche tatrelevante Zeugenaussagen und nimmt Hinweise zum Täter gern entgegen. Zu der gemeldeten Sachbeschädigung an einem PKW kam es nicht.

 

Schönebeck (Sachbeschädigung an Grundschule)

 

Durch derzeit unbekannte Täterschaft wurden, vermutlich in der Nacht zum Samstag, mehrere am Grundstückszaun einer Schule im Bereich Kirchstraße angebrachte Dekorationsbretter gewaltsam entfernt und beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte auch hier um tatrelevante Zeugenhinweise.

 

Calbe (Brand eines PKW)

 

In den frühen Sonntagmorgenstunden kamen Feuerwehr und Polizei im Bereich der August-Bebel-Straße auf Grund eines brennenden PKW zum Einsatz. Der PKW wurde durch die Nutzerin gegen 00:00 Uhr ordnungsgemäß abgestellt. Gegen 02:55 Uhr wurden Anwohner durch mehrere laute Knallgeräusche auf den brennenden PKW aufmerksam und konnten durch engagiertes Eingreifen das Feuer ablöschen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Alsleben (Diebstahl eines Kleinkraftrades aus Garage)

 

Unbekannte Täterschaft verschaffte sich, während der Nachtzeit zum Sonntag, gewaltsam Zutritt zu einer frei zugänglichen Garage im Bereich Sanderslebener Straße. Aus dieser wurde ein Moped Simson, Typ S51, entwendet. Das Kleinkraftrad war restauriert und in der Farbe metallic blau lackiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt mögliche Zeugenhinweise entgegen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0