Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Bernburg (Einsatz nach vermeintlichem Wohnhausbrand)

Sonntagabend, gegen 20: 29 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus der

Martin-Niemöller-Straße zu einem Einsatz der Polizei sowie Freiwilligen Feuerwehr von Bernburg, nach dem der  Brand einer Wohnung in diesem Mehrfamilienhaus gemeldet wurde.

Bei der Prüfung durch die Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein Mieter auf dem Balkon  seinen Holzkohlegrill angezündet hat und durch die Rauchentwicklung eine Anscheinsgefahr (Brand) verursacht hat. Ein Brand oder Brandgefahr hat zu keiner Zeit bestanden. Die Freiwillige Feuerwehr Bernburg war mit 4 Einsatzfahrzeugen und 23 Kameraden im Einsatz.

 

Staßfurt (Dachstuhlbrand)

Montagmorgen, gegen 08:16 Uhr, wird der Brand eines Einfamilienhauses der Hohenerxlebener Straße bekannt. Der Bewohner bemerkte den Brand,  informierte die Rettungsleitstelle und brachte sich in Sicherheit. Zur Brandbekämpfung waren die freiwilligen Feuerwehren von Staßfurt, Neundorf und Löderburg mit 7 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften am Brandort. Durch die Polizei erfolgte bis gegen 10:16 Uhr die Vollsperrung der Hohenerxleben Straße. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Am Wohnhaus entstand ein Sachschaden von ca. 40000,- € und ist nicht mehr bewohnbar. Der Bewohner wurde vorsorglich durch Rettungskräfte in  das Klinikum Bernburg verbracht.

 

Schönebeck (Zeugenaufruf nach Fahrzeugbrand)

Sonntagnacht, gegen 21:45 Uhr, wird über die Rettungsleitstelle der Brand eines abgestellten Mazdas in der Hohendorfer Straße bekannt. Bei den Ermittlungen am Brandort ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine strafbare Handlung nicht ausgeschlossen und Ermittlungen wurden eingeleitet.

Weiterhin wurde bekannt, dass dieser PKW bereits am 25.04.2020, gegen 00:22 Uhr, Gegenstand von Ermittlungen war. Zu diesem Zeitpunkt stand das Fahrzeug im Heinrich-Mentzel-Ring und wurde durch unbekannte Täterschaften komplett zerstört. Wie das nicht mehr fahrbereite Kraftfahrzeug vom Heinrich-Mentzel-Ring in die Hohendorfer Straße gelangte ist Bestandteil weiterer Ermittlungen. 

Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Verkehrskontrolle)

Montagvormittag, gegen 10:10 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Waltherstraße einen  28-jährigen Führer eines Rollers (Moped). Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin stelle sich heraus, dass das am Roller angebrachte Versicherungskennzeichen nicht diesem zugeordnet wurde.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0