· 

Von 1531 Infektionsfällen sind 1122 Personen wieder genesen

Von den 1531 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 184 hospitalisiert. Nach Schätzungen sind bisher 1.122 Personen wieder genesen.



Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist auf 1531 Fälle gestiegen (Stand: 29. April 2020, 10:37 Uhr).

 

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen:

 

Melde-Landkreis

Ergebnis

Veränderung zur Vormeldung

28. April,

15:31 Uhr

verstorben

LK Altmarkkreis Salzwedel

31

0

0

LK Anhalt Bitterfeld

68

0

0

LK Börde

132

0

7

LK Burgenlandkreis

87

0

1

LK Harz

239

0

3

LK Jerichower Land

33

0

2

LK Mansfeld-Südharz

37

0

2

LK Saalekreis

107

0

5

LK Salzlandkreis

64

+1

0

LK Stendal

99

+2

6

LK Wittenberg

153

0

3

SK Dessau

65

+1

1

SK Halle

312

0

9

SK Magdeburg

104

+1

1

Gesamtergebnis

1.531

+5

40

 

Von den 1.531 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 184 hospitalisiert. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Nach Schätzungen sind bisher 1.122 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.

 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0