Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Aschersleben (Kennzeichendiebstahl)

Unbekannte haben am Montag, im Zeitraum von 11.00 Uhr bis 12:30 Uhr, das amtliche Kennzeichenpaar HBS-CA 90 entwendet. Das dazugehörige Fahrzeug war in der Berliner Straße abgestellt. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die erforderlichen fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet

 

Schönebeck (versuchter Einbruch in Firmentransporter)

Dienstagvormittag, gegen 11:11 Uhr, wurde durch den Nutzer eines Kleintransporters, welcher in der Calbeschen Straße abgestellt war, ein versuchter Fahrzeugaufbruch festgestellt. Durch unbekannte Täterschaften  wurde versucht in das Fahrzeuge zu gelangen, was misslang. Es entstand ein Sachschaden an der seitlichen Schiebetür. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Calbe   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Montagnacht kontrollierte die Polizei den 38-jährigen Fahrer eines Opel Astra, welcher im Vorfeld auffällig wurde, da er die Siederstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,63 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erklärt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Montagnacht, gegen 23:20 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 39-jährigen Fahrradfahrer, der in Schlangenlinien die Kustrenaer Straße befuhr. Bei dem Mann wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,78 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Bernburg (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Dienstagmittag, gegen 13:07 Uhr, wurde der  26-jährige Fahrer eines Fiat‘s in der Claude-Breda-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:00 und 09:00 Uhr, in der Olga-Benario-Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum wurden 69 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 5 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Der Schnellste wurde mit  69 km/h gemessen, gegen ihn wurde in Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Calbe   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 11:00 und 13:00 Uhr, am Brumbyer Weg, in Fahrtrichtung Ortsausgang, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum wurden 22 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 13 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 3 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. gegen 10 Fahrern wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit  59 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0