Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Sonntag gewaltsam Zugang zu einer Garage in der Welsleber Straße und entwendeten von dort zwei E-Bikes der Marke Fischer. Die Gare, welche offenbar als Lagerraum diente wurde mittels einfacher körperlicher Gewalt aufgebrochen. Anschließend wurde noch der auf dem Grundstück befindliche Bungalow über das gewaltsam geöffnete Fenster betreten und ein Backofen gestohlen. Anschließen entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Die mögliche Tatzeit konnte zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnachmittag eingegrenzt werden.

 

Bernburg (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Am Sonntagabend, gegen 17:50 Uhr, wurde in einen PKW eingebrochen, welcher auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage in der Halleschen Landstraße abgestellt war. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug dort abgestellt und sich mit dem Hund entfernt. Auf dem Rückweg hörte er das Geräusch einer berstenden Scheibe. Bei Annährung bemerkte er noch eine dunkle Gestalt, welche sich mit einem auffällig gelben Fahrrad vom Fahrzeug entfernte. Aus dem Fahrzeug fehlt die Geldbörse mitsamt aller persönlichen Dokumente und Unterlagen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Sonntagabend kontrollierte die Polizei einen 27-jährigen Mann, welcher mit dem Fahrrad im Scharren unterwegs war. Der Mann war zuvor an einer Auseinandersetzung im Bereich des Spätverkaufes Hinter dem Turm beteiligt und den Beamten daher bekannt. Hier war es aufgrund des Alkoholisierungsgrades und dem damit verbundenen Verhalten zu einer Körperverletzung gekommen, bei welcher er sowohl als Opfer als auch als Täter in Erscheinung trat. Nach der Abarbeitung hatten die Beamten den Mann eindringlich darauf hingewiesen, dass er sein Fahrrad nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr führen darf, da er sonst eine Straftat begeht. Trotz dieser Belehrung hatte er sich offenbar mit dem Rad in Bewegung gesetzt und in Schlangenlinien entfernt. Die Beamten stoppten ihn kurze Zeit später und konnten eine Weiterfahrt unterbinden. Der freiwillige Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 3,47 Promille. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

 

Egeln (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

 

Am frühen Montagmorgen wurde der Einbruch in eine Tankstelle an der Halberstädter Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die Täter bereits in unbekannte Richtung entfernt. Die Eingangstür wies starke Beschädigungen auf und die zusätzliche Sicherungsanlage im Inneren hatte ausgelöst. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Beute. Ziel des Einbruchs waren sehr wahrscheinlich die Tabakwaren im Verkaufsraum. Die Sichtung des vorhandenen Videomaterials zeigt Drei maskierte Täter, welche sich mit einem Einbruchswerkzeug an der Tür zu schaffen machten und anschließend wegen der Alarmauslösung flüchteten. Die Spurensicherung und Sicherstellung des Videomaterials vor Ort erfolgten. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise zu einem möglichen Tatfahrzeug oder den drei Personen nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Egeln (Kennzeichendiebstahl)

 

In der Nacht zu Montag wurden von einem Fahrzeug, welches im Hakeborner Weg abgestellt war, die beiden amtlichen Kennzeichen ASL-DL 101 entwendet. Die Halterung des Kennzeichens wurde dabei beschädigt. Eine anderweitige Verwendung der Kennzeichen wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und die notwendigen Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0