Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Calbe (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Dienstagmorgen versuchten unbekannte Täter die Eingangstür einer Tankstelle in der Salzer Straße aufzubrechen, als dies nicht gelang zerstörten sie einer der Fensterscheiben und gelangten so ins Objekt. Die Alarmanlage wurde dabei um 00:47 Uhr ausgelöst. Die drei Täter flüchteten mit einer bisher unbekannten Menge an Tabakwaren. Zur Flucht wurde sehr wahrscheinlich ein PKW genutzt. Die Höhe des entstandenen Schadens wurde vor Ort auf etwa 10.000.-€ beziffert. Das vorhandene Videomaterial wurde erstgesichtet und gesichert. Eine detaillierte Auswertung steht noch aus. Hinweis zur Tat, den verdächtigen Personen oder einem möglichen Fluchtfahrzeug nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schönebeck (Schabeschädigung an Kraftfahrzeugen)

 

Am Montagabend, um 19:30 Uhr, wurde ein in der Otto-Hahn abgestellte PKW offenbar mutwillig von Jugendlichen beschädigt. Die Anzeigenerstatterin berichtet von zwei Jugendlichen, welche mit dem Fahrrad am abgestellten PKW ihres Vaters vorbeifuhren und absichtlich den linken Außenspiegel mit dem Fuß beschädigten. Die Angaben hatte sie von einem weiteren Zeugen erhalten. Eine Personenbeschreibung konnte sie leider nicht geben. Es wurde eine Anzeige aufgenommen und der entstandene Schaden dokumentiert. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Montagabend, zwischen 21:30 und 22:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in der Beethovenstraße. Die Nachbarn hatten die offenstehende Wohnungstür bemerkt und die Polizei informiert. Der Mieter konnte telefonisch erreicht werden und erschien am Tatort. Nach bisher vorliegenden Aussagen des Geschädigten fehlen ein X-Box, eine Nintendo Switch, Bargeld, die Uhrensammlung, ein Silberbarren sowie zwei Goldmünzen. Der Kriminaldauerdienst wurde zur Spurensicherung eingesetzt und ein Fährtenhund angefordert. Eine Fährte konnte der Hund nicht aufnehmen, die Nachbarschaft wurde befragt, hatte aber keinerlei Auffälligkeiten im Tatzeitraum bemerkt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Barby (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

 

Am Dienstagmorgen, um 00:25 Uhr, wurde die Alarmanlage des eines Discounters im Wilhelmsweg ausgelöst. Beim Eintreffen der Polizei wurde ein aufgehebeltes Fenster festgestellt. Im Markt waren die Täter aber augenscheinlich nicht, sie flüchteten offenbar aufgrund der Alarmauslösung. Dem Markt entstand trotz dessen ein Sachschaden von mindesten 100.-€ für Reparaturen am Fenster.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0