· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Bernburg   (räuberischer Diebstahl)

Am Mittwochnachmittag wurde ein 20-Jähriger nach einem räuberischen Diebstahl in einem Baumarkt gestellt. Ausgangspunkt war ein vor dem Markt abgestelltes Fahrrad, was zuvor durch einen Unbekannten entwendet wurde. Der Eigentümer hatte das Rad vor dem Eingang des Marktes festgestellt und die Polizei informiert. Kurze Zeit später erschien der 20 Jährige und rannte zum Fahrrad, hinter ihm ein Mitarbeiter des Baumarktes. Mit Hilfe einen ebenfalls vor Ort befindlichen Polizisten (außer Dienst) konnte der Mann vorläufig festgenommen werden. Er hatte im Markt eine Fahrradpumpe und ein Taschenmesser entwendet und hatte den Kassenbereich ohne Zahlung verlassen. Beim Ansprechen widersetzte er sich körperlich und flüchtete. Die wenig später eintreffenden Polizeibeamten übernahmen dien Mann und verbrachten ihn zur Identitätsfeststellung in die Dienststelle. Nach Abschluss aller notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls und Fahrraddiebstahls ermittelt.

 

Groß Roseburg   (Täter auf frischer Tat)

Am Donnerstagmorgen, um 02:20 Uhr, wurden Zeugen von einer zerbrechenden Scheibe des Getränkemarktes in der Hauptstraße geweckt. Sie informierten sofort die Polizei über den Notruf. Die Beamten erscheinen wenig später am Tatort und konnten im Nahbereich zwei Tatverdächtige feststellen. Eine der Täter hatte sich offenbar an der zerschlagen Scheibe der Eingangstür verletzt. Beide (33 und 31 Jahre) sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Die Täter wurden belehrt und mit dem Tatvorwurf des versuchten Einbruchsdiebstahls konfrontiert, äußerten sich hierzu allerdings nicht. Beide standen unter dem Einfluss von Alkohol. Aus dem Markt fehlt dem ersten Überblick zufolge nichts. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Personen entlassen, die Ermittlungen dauern an.

 

L149, Groß Roseburg - Breitenhagen   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Im Rahmen der Streife kontrollierten die Beamten einen Radfahrer, welcher auf der Landstraße 149, zwischen Groß Roseburg und Breitenhagen unterwegs war. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch bei dem 22-Jährigen festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,69 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und das Rad in Groß Roseburg abgestellt. Der Radfahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe ins Klinikum Calbe verbracht und dort nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.  Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0