· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Aschersleben (Brandermittlungen)

Am Montagnachmittag wurden starker Brandgeruch und Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Armstrongstraße wahrgenommen und bei der Rettungsleitstelle gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei konnte der vermeintliche Brandort schnell ausgemacht werden. Die Schlüssel konnten bei einem anderen Mieter erlangt werden. Nach Wohnungsöffnung konnte der Brandherd (Herd) schnell abgelöscht und die Lüftung der Wohnung eingeleitet werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der eingeschalten und ein darauf abgestellter Korb in Brand geraten. Die Mieter waren nicht in der Wohnung, es kamen keine Personen oder fremde Sachen zu Schaden. Die Wohnung blieb nach erster Einschätzung vor Ort bewohnbar. Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung wurden eingeleitet.

 

Aschersleben (Diebstahl eines E-Bikes)

Unbekannte Täter haben sich am Montag, zwischen 08:00 und 15:00 Uhr gewaltsam Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der Hans-Grade-Straße verschafft und dort ein E-Bike entwendet. Es handelt sich um ein 28 Zoll Damen-E-Bike der Marke Zündapp. Die Absuche des unmittelbaren Nahbereiches führte nicht zum Auffinden des Rades- Täterhinweise konnte am Tatort nicht erlangt werden.

 

Schönebeck (gefährliche Körperverletzung / Zeugen gesucht)

Am Montagnachmittag, gegen 14:35 Uhr, wurde in der Köthener Straße ein 15-jähriger Jugendlicher durch mehrere bisher unbekannte Täter an der Gesundheit geschädigt. Die Tat wurde durch einen Zeugen unterbunden und die unbekannten Täter entfernten sich. Der Junge bnutzte die Chance und flüchtete in den Burghof. Die Erziehungsberechtigte veranlasste aufgrund der vorliegenden Verletzungen und Schmerzen einen Transport ins Klinikum, wo er dann von der Polizei zum geschehen befragt werden konnte. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen. Die Polizei sucht nach dem handelnden Zeugen. Weitere Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den tatbeteiligten geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Salzlandkreis, sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.

 

Baalberge (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zu einem in der Poleyer Straße abgestellten Kleintransporter verschafft und dort Werkzeug entwendet. Die mögliche Tatzeit konnte zwischen 18:30 und 06:30 Uhr eingegrenzt werden. Die Täter hatten die seitliche Schiebetür aufgehebelt und anschließend eine Pressmaschine „Rems“, ein Abgasmessgerät „Dräger“, einen Borhammer, eine Flex und ein Akku-Bohrgerät „Makita“ entwendet.

 

Belleben (Zigarettenautomat aufgebrochen)

Am Dienstagmorgen wurde der Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der Alslebener Straße gemeldet. Unbekannte Täter hatten die zusätzlichen Schlösser und das Verschlusssystem des Automaten mit einem Trennwerkzeug überwunden. Aus dem Automaten wurde eine bisher noch nicht bekannte Menge an Tabakwaren gestohlen, die noch im Automaten befindlichen Zigaretten wurden sichergestellt. Kriminaltechnik kam am Tatort zum Einsatz, ein Verantwortlicher konnte während der Tatortarbeit noch nicht erreicht werden. Hinweise zur Tat, vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schneidlingen (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Dienstagmorgen, kontrollierte die Polizei einen 21-jährigen, welcher mit seinem PKW in der Cochstedter Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0