Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Schönebeck (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Mittwochabend stellte die Polizei im Rahmen der Streifentätigkeit einen Mopedfahrer, welcher ohne Helm in der Tischlerstraße unterwegs war. Sozius war ein Mädchen, was ebenfalls keinen vorgeschriebenen Schutzhelm trug. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer (13) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der weibliche Sozius war 12 Jahre alt. Der Eigentümer des Mopeds wurde ermittelt, er befand sich in der Nähe und wurde ebenfalls befragt. Dabei stellte sich heraus, dass der 17-Jährige seinem Bekannten (13) das Fahrzeug für eine Runde auf dem Parkplatz überließ. Der Fahrer selbst war rechtlich noch nicht strafmündig, der Fahrzeugeigentümer, welcher das Fahrzeug verborgte ist allerdings schon 17 Jahre. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, er muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis im vorliegenden Fall der Halterduldung einer solchen Handlung verantworten.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagmorgen kontrollierte die Polizei einen 35-Jährigen, der mit seinem Fahrzeug im Buschweg unterwegs war. Das Fahrzeug mitsamt Fahrer war den Beamten bereits in der Krumbholzallee aufgefallen. Im Rahmen der Nachfahrt wurde es dann im Buschweg gestellt. Beim Fahrer wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,73 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und in der Dienststelle ein beweissicherer Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser erbrachte einen gerichtsverwertbaren Wert von 0,32 mg/l (entspricht 0,64 Promille). Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

Bereits am Dienstagnachmittag wurde vom Hof der Zahnarztpraxis in der Gottfried-August-Bürger-Straße ein Fahrrad entwendet. Der 11-Jährige hatte sein Rad, gegen 16:30 Uhr, im Bereich des Patientenparkplatzes abgestellt und ordnungsgemäß gegen Diebstahl oder anderweitige Nutzung gesichert. Als er es etwa eine Stunde später wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche des Nahbereiches führte leider nicht zum Auffinden des Rades. Bei dem Mountainbike handelte es sich um ein Model FOCUS (2017) Whistler. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Fahndung ausgelöst.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

Am Donnerstagmorgen, um 02:37 Uhr, wurde in ein Blumengeschäft in der Ilberstedter Straße eingebrochen. Bisher unbekannte Täter zerstörten die Scheibe der hinteren Tür und gelangten so in das Geschäft. Im Inneren wurde scheinbar zielgerichtet die Kasse mit dem Wechselgeld angegriffen. Während der Tatortuntersuchung stellte sich heraus, dass die Täter anfänglich mit einem Hebelwerkzeug versucht hatten über eines der Fenster in das Gebäude zu gelangen.

 

Güsten (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam Zugang zu zwei Kleintransportern, welche im Bereich der Siechstalstraße abgestellt waren. Die Fahrzeuge wurden in gleicher Art geöffnet, Nach erster Inaugenscheinnahme wurde aber nichts entwendet.

 

Hecklingen (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Im Rahmen einer mobilen Verkehrskontrolle stoppte die Polizei einen 54-Jährigen, der mit dem Fahrzeug in der Börnecker Straße unterwegs war. Während der Kontrolle konnten Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann aus der Dienststelle entlassen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0