· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Aschersleben   (Gestohlener VW Caddy festgestellt)

Der am Sonntag in einem Getränkegroßhandel gestohlene VW Caddy konnte gestern nach Zeugenhinweisen durch eine Polizeistreife gestellt werden. Im Nachfolgeverkehr hatte sich einer der Mitarbeiter des Unternehmens befunden und die Beamten über den Standort und Fahrtrichtung des Fahrzeuges informiert. Die Beamten stellten das Fahrzeug schließlich in der Staßfurter Höhe. Am Steuer des Fahrzeuges befand sich ein 17-Jähriger Jugendlicher, welcher die Polizei seit einigen Monaten mit ähnlichen Delikten beschäftigt. Er war und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Des Weiteren stand er augenscheinlich unter dem Einfluss von Betaübungsmitteln. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Das Fahrzeug konnte später dem Eigentümer übergeben werden. Der Jugendliche wurde nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen aus der Dienststelle entlassen.

 

Calbe   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagnachmittag kontrollierte der Regionalbereichsbeamte der Gemeinde Calbe einen 36-Jährigen, welcher mit einem nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Fahrzeug in der Großen Mühlenbreite unterwegs war. Am Fahrzeug befanden sich die Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges, was ebenfalls um Besitz des Mannes steht, aber nicht pflichtversichert ist. Der Fahrer selbst hatte sich kurz zuvor versucht der Kontrolle zu entziehen. Es wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt, ein freiwilliger Schnelltest erbrachte ein vorläufiges Ergebnis von 2,41 Promille. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ausdrücklich untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Im Rahmen einer mobilen Verkehrskontrolle wurde am Montagabend eine 58-Jährige angehalten, welche mit dem PKW auf der Stadionstraße in Richtung Wilhelm-Hellge-Straße unterwegs war. Beim Abbiegen zeigten sich schon eindeutige Ausfallerscheinungen, was die Beamten zu der Annahme brachte, dass die Fahrzeugführerin Alkohol konsumiert hat. Eine Befragung bestätigte die Annahme, der freiwillige Atemalkoholkontrolle erbrachte ein vorläufiges Ergebnis von 2,25 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss der zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde sie wieder entlassen.

 

Schönebeck   (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

Am Dienstagmorgen versuchte ein unbekannter Täter in einen Discounter in der Welsleber Straße einzubrechen. Bei dem Versuch wurde die Alarmanlage ausgelöst, zu einem Eindringen in den Markt und einer Entwendung von Waren kam es augenscheinlich nicht. Die Spuren an der Tür wurden gesichert und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Zeitpunkt der Alarmauslösung war um 01.56 Uhr.

 

Calbe   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zu einem Bauwagen an der Baustelle eines Discounters in der Feldstraße. Der Bauwagen wurde geöffnet und daraus eine Kabeltrommel entwendet. Eine weitere Kabeltrommel erbeuteten die Täter neben dem Bauwagen. Es entstand ein Schaden von etwa 200.-€.

 

Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Dienstag wurde die Seitscheibe eines auf dem Parkplatz  Töpferwiese in der Bornstraße abgestellten PKWs eingeschlagen. Weiterhin wurde versucht die Fahrertür mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Der oder die unbekannten Täter entwendeten anschließend die auf dem Beifahrersitz zurückgelassene Geldbörse mitsamt des Bargeldes und der Kreditkarten.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0