· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Bernburg (Brandermittlungen)

Am frühen Montagmorgen wurde ein Feuer in einer der Mülltonnen in der Zepziger Straße festgestellt. Zwei Zeuginnen hatten das Feuer aus dem Fahrzeug heraus bemerkt, ein weiterer Zeuge hatte sofort Feuerwehr und Polizei verständigt. Die Tonne konnte durch die kurz danach eintreffenden Beamten mit dem Fahrzeugfeuerlöscher sofort abgelöscht werden. Trotz des schnellen Handelns entstand an der Tonne Totalschaden. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern konnten vor Ort nicht gewonnen werden.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagmorgen, kurz nach 6 Uhr, kontrollierte die Polizei am Platz der Jugend einen Kleintransporter. Das Fahrzeug war den Beamten wegen der beschädigten Landkreisplakette ins Visier geraten. Während d er Kontrolle konnte beim Fahrzeug kein Mängel festgestellt werden. vom Fahrer hingegen strömte ein starker Atemalkoholgeruch aus. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,25 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Sicherstellung des Führerscheins und Abschluss der Beweissicherung konnte der 44-Jährige das Polizeirevier wieder verlassen.

 

Nienburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Calbeschen Straße, in Fahrtrichtung Calbe, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h „Achtung Kinder“. Im Messzeitraum passierten 526 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 43 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert, der Schnellste wurde mit 56 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0