· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


 

Staßfurt / Neugattersleben   (Verfolgung nach Handtaschendiebstahl)

Am Freitagvormittag, gegen 08:22 Uhr, kam es in der Hohenerxlebener Straße zu einem Handtaschendiebstahl. Die bestohlene Frau rief laut um Hilfe, woraufhin ein Zeuge sofort die Polizei verständigte. Der Täter hatte dies ebenfalls bemerkt und flüchtet. Den Beamten konnten vor Ort neben einer Personenbeschreibung auch ein Schuh des Flüchtigen gegeben werden. Der Flüchtige war nach der Tat in einen hellblauen Kleinwagen gestiegen. Anschließend entfernte sich das Fahrzeug in Richtung Neugattersleben / A14. Ein Fährtenhund und der Polizeihubschrauber wurden angefordert und eingesetzt. Das Fahrzeug konnte wenig später unter einer Brücke an der Autobahn 14 festgestellt werden, die Insassen (mindestens 3 Personen) waren flüchtig. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet, das Fahrzeug war stillgelegt. Kriminaltechniker wurden zur Spurensuche und Sicherung eingesetzt. Der Hund nahm nach einer Geruchsprobe am Fahrzeug die Suche auf während der Hubschrauber und die Funkstreifen im Umfeld nach den Flüchtigen Personen suchten. Leider führten die umfangreichen Suchmaßnahmen bisher nicht zur Ergreifung des vermeintlichen Täters oder zum Auffinden des Diebesgutes. Die Suche mit dem Hund dauert derzeit noch an.

 

 

Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Am Freitagmorgen, zwischen 00:00 und 06:45 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem im Zepziger Weg abgestellten Fahrzeug und entwendeten nach derzeitigem Kenntnisstand eine Bohrmaschine. Um in das Fahrzeug zu gelangen wurde die Seitscheibe eingeschlagen. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

 

Bernburg   (Diebstahl von Werkzeugkoffern)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Freitag widerrechtlich Zugang zum Lagerbereich einer Firma in der Claude-Breda-Straße und entwendeten dort etwa 100 Werkzeugkoffer, welche für einen Transport bereitgestellt waren. Dem Unternehmen entstand ein Schaden von etwa 5000.-€. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Aschersleben   (Unfall mit Personenschaden)

Bei einem Unfall auf der Staßfurter Höhe wurde am Donnerstagabend der 17-jährige Fahrer eines Mopeds verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befand er sich in einer Gruppe von Mopedfahrer, welche die Staßfurter Höhe aus Richtung Johannisplatz in Richtung Güstener Straße befuhr. Drei Fahrer aus der Gruppe fuhren rechts an einem in die Brunnenstraße abbiegenden PKW (m/61) vorbei. Der 17-Jähhrige bemerkte den PKW zu spät, versuchte noch nach links auszuweichen und kollidierte dabei mit dem abbiegenden PKW. Durch den Unfall kam er zu Fall und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Durch einen RTW wurde er zur Kontrolle ins Klinikum Aschersleben verbracht.

 

Aschersleben   (Fahrzeugdiebstahl)

In der Nacht zu Freitag wurde vom Parkplatz Vorderbreite ein Skoda entwendet. Der Eigentümer bemerkte den Diebstahl am Freitagmorgen und begab sich zur Dienststelle in Aschersleben. Das Fahrzeug wurde am Donnerstagabend um 18:00 Uhr dort abgestellt und war ordnungsgemäß gesichert. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen SLK-V 972. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Fahndung eingeleitet.

 

Könnern   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagabend kontrollierte die Polizei einen 60-Jährigen, der mit dem Fahrzeug in der Bernburger Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,67 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen und Sicherstellung des Führerscheines wurde der Mann aus dem Polizeirevier Salzlandkreis entlassen.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0