· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglichen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis herausgegeben vom Polizeirevier Salzland.


Calbe (Kennzeichendiebstahl)

Am Sonntagabend wurde in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße ein Kennzeichenpaar entwendet. Zeugen hatten zum Tatzeitpunkt ein helles Fahrzeug (Kombi) beobachtet, welches ohne amtliche Kennzeichen in dem Bereich unterwegs war. Als die Fahrerin kurz stoppte, stieg ein Mann mit Gegenstand in der Hand ein und das Fahrzeug entfernte sich schnell in Richtung Lessingstraße. Kurze Zeit später wurde das Fehlen der amtlichen Kennzeichen SLK-RO 405 festgestellt. Ob ein Zusammenhang zwischen den Beobachtungen und der Tat besteht ist Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Die Fahndung wurde eingeleitet. Hinweise zum Fahrzeug oder den möglichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Calbe (Urkundenfälschung / Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Die Polizei kontrollierte am späten Sonntagabend einen Mopedfahrer, welcher mit einem Roller in der Magdeburger Straße unterwegs war. Am Roller befand sich ein Versicherungskennzeichen, was allerdings nicht für diesen sondern einen anderen Roller vergeben war. Außerdem war der 20-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

Unbekannte Täter haben am Samstag ein Fahrrad der Marke 27,5" Swiss Life Alu Mountainbike entwendet. Der Besitzer hatte das Rad am Samstag gegen 16:00 Uhr im Fahrradständer des Freibades in Neu Borna abgestellt und mit einem Seilschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er das Rad gegen 20:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche nach dem Rad und dem Fahrradschloss verlief ohne Erfolg.

 

Staßfurt (Urkundenfälschung / Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagvormittag kontrolliert die Polizei das Fahrzeug eines 20-Jährigen, welches auf dem Gelände der Tankstelle Förderstedter Straße abgestellt war. Sowohl der Fahrer als auch das Fahrzeug sind polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getreten. Das Fahrzeug war aktuell nicht zugelassen, die Kennzeichen gehörten an ein anderes Fahrzeug. Der Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt im Fahrzeug (Fahrersitz). Nach Sichtung des Videomaterials der Tankstelle konnte ein Fahren des Mannes zweifelsfrei festgestellt werden. Der 20-jährige stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, ein Schnelltest reagierte positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann direkt an der Arztpraxis (nach Blutprobenentnahme) entlassen.

 

Bernburg, Eigentümer nach Fund von Werkzeugkisten gesucht!

Bereits am 25.06.2020 wurden in einem Gebüsch nahe dem Kreisverkehr in der Krumbholzallee 6 Werkzeugkisten gefunden. Die Werkzeuge waren offensichtlich vor dem Ablegen entnommen worden. Derzeit wird nicht von einer illegalen Entsorgung der Kisten ausgegangen, sehr wahrscheinlich ist, dass diese von einem Einbruch stammen und dort nach Entnahme der Geräte abgelegt wurden. Einige Kleinteile befanden sich noch im Inneren. Die Überprüfung der gemeldeten Einbrüche im Umkreis führte bisher nicht zu einem Treffer (Tatort / Diebesgut). Der Tatort könnte sich aber auch außerhalb des Salzlandkreises befinden. Eine der Kisten besitzt einen sehr markanten Schriftzug, welcher vom Eigentümer aufgebracht wurde. „Haltestellenkiste Schräg für Wartung“ konnte entziffert werden. (siehe Foto) Der Eigentümer sollte sich bitte bei der Polizei des Salzlandkreises melden. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0