· 

Patient im Krankenhaus verstorben

Das Gesundheitsamt des Salzlandkreises informiert am Dienstag über einen hochbetagten Patienten aus Aschersleben, der - jedoch aufgrund anderer Ursachen - stationär behandelt wurde, zuletzt Symptome von Covid-19 entwickelte und verstorben ist.


Bernburg. Bis heute Nachmittag sind 79 Corona-Infizierte im Salzlandkreis registriert, von denen 75 als genesen gelten. Von den zuletzt noch vier aktiven Fällen wird jetzt ein Todesfall gemeldet. Das Gesundheitsamt des Salzlandkreises informiert am Dienstag über einen hochbetagten Patienten aus Aschersleben, der - jedoch aufgrund anderer Ursachen - stationär behandelt wurde, zuletzt Symptome von Covid-19 entwickelte und verstorben ist.

 

Es ist der traurige und erste Todesfall im Zusammenhang mit Corona. Bislang war der Salzlandkreis der einzige in Sachsen-Anhalt, der in dieser Statistik keine Meldung abgeben musste.

 

Derzeit gibt es drei Personen mit einer aktiven Corona-Infektion, eine befindet sich im Krankenhaus.

 

36 Personen aus dem Salzlandkreis befinden sich in häuslicher Quarantäne.

 

455 Personen konnten bereits aus der angeordneten Quarantäne entlassen werden.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0