· 

Nach Streit: Fahrrad von der Brücke geworfen

Als die Beamten den flüchtigen Täter im Bereich der Skaterbahn aufsuchten, wurde bei ihm ein starker Geruch von Cannabis wahrgenommen. Während der Durchsuchungen wurden geringen Mengen Betäubungsmittel (BtM) gefunden.



Am Montagnachmittag kam es am Saaleplatz das Fahrrad eines 54-Jährigen Bernburger von der Brücke geworfen und landet im Uferbereich der Saale. Vorangegangen war dem offenbar ein Streitgespräch zwischen dem 31-jährigen Täter und dem 54-Jährigen. Nachdem der 31-Jährige das Fahrrad geworfen hatte entfernte er sich in Richtung Skaterbahn.

 

Die Polizei wurde informiert und erschien vor Ort. Das Fahrrad hatte durch den Wurf Schaden genommen, was zu einer Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den 31-Jährigen führte.

 

Als die Beamten den flüchtigen Täter im Bereich der Skaterbahn aufsuchten, wurde bei ihm ein starker Geruch von Cannabis wahrgenommen. Er wurde zum Sachverhalt befragt und nach einer Belehrung durchsucht. Während der Durchsuchungen wurden geringen Mengen Betäubungsmittel (BtM) gefunden.

 

Diesbezüglich wurde ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des illegalen Besitzes von BtM eröffnet. Die BtM wurden sichergestellt. Nach Abschluss der Identitätsfeststellung wurde der 31-Jährige vor Ort belassen.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0