· 

Neun neue Corona-Infektionen gemeldet

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 2.221 Fällen (Stand: 27. August, 11:09 Uhr).


Der Salzlandkreis meldet mit Stand 14 Uhr einen weiteren positiv auf den neuartigen Corona-Virus getesteten Fall. Das Gesundheitsamt informiert über eine Frau aus dem engeren Umfeld der Person, deren positives Testergebnis vor zwei Tagen vorlag. Beide wohnen in Schönebeck. Die jetzt positiv getestete Frau befindet sich seitdem bereits in häuslicher Quarantäne.

 

Insgesamt gibt es 85 positiv getestete Corona-Fälle im Salzlandkreis. 76 Personen gelten als genesen. Eine Person ist verstorben. In häuslicher Quarantäne sind aktuell 69 Personen, 509 konnte aus der angeordneten Quarantäne wieder entlassen werden.

 

Lage in den Landkreisen:

 

Melde-Landkreis

Ergebnis

Veränderung zur Vormeldung

26. August, 10:17 Uhr

verstorben

LK Altmarkkreis Salzwedel

44

0

1

LK Anhalt Bitterfeld

89

0

2

LK Börde

194

0

13

LK Burgenlandkreis

144

+2

2

LK Harz

271

0

5

LK Jerichower Land

58

+1

2

LK Mansfeld-Südharz

74

+1

2

LK Saalekreis

156

0

7

LK Salzlandkreis

84

+1

1

LK Stendal

113

0

6

LK Wittenberg

169

0

3

SK Dessau-Roßlau

79

+1

2

SK Halle

402

+2

14

SK Magdeburg

344

+1

5

Gesamtergebnis

2.221

9

65

 

Von den 2.221 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 337 hospitalisiert. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Nach Schätzungen sind bisher 2.031 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0