· 

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Schönebeck (Einbruchdiebstahl)

Donnerstagmorgen, gegen 00:37 Uhr, wird über ein Wachdienst bekannt, dass es zu einen Einbruch in einer Tankstelle in der Magdeburger Straße gekommen ist. Durch unbekannte Täterschaft wurde unter Anwendung von Gewalt die Eingangstür aufgebrochen und aus dem Tankstellengebäude eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten sowie Getränkedosen entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, eine Spurensicherung am Tatort erfolgte.

 

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

In den Nachtstunden zum Mittwoch wurde vom Hof eines Mehrfamilienhauses der Breite Straße ein Fahrrad der Mountainbike Connandale entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad Dienstagabend, gegen 20:30 Uhr im dortigen Innenhof abgestellt und mit einem Seilschloss gegen Diebstahl oder unbefugte Benutzung gesichert. Als er am Mittwoch, gegen 19:00 Uhr das Rad wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche der näheren Umgebung führte nicht zum Auffinden des Rades. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Bernburg (zweiter Fahrraddiebstahl)

Mittwochnachmittag wurde ein Mountainbike Cube entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad gegen 17:30 Uhr in der Bruno-Hinz-Straße  abgestellt und mit einem Seilschloss gegen Diebstahl oder unbefugte Benutzung gesichert. Als er gegen 18:30 Uhr das Rad wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche der näheren Umgebung führte nicht zum Auffinden des Rades. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Aschersleben (Brand einer Mülltonne)

Mittwochnacht, gegen 23:17 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle bekannt, dass es in der Lauestraße zu dem Brand eines Müllcontainers gekommen ist. Durch die Freiwillige Feuerwehr Aschersleben wurde der Brand zeitnah gelöscht. Weitere Schäden sind nicht eingetreten. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Löderburg (Brand zweier Wertstoffbehälter)

Donnerstagmorgen, gegen 00:53 Uhr wurde durch Zeugen ein lauter Knall wahrgenommen. Bei der Nachschau wurde durch den Zeugen festgestellt,  dass zwei Wertstoffbehälter, jeweils einer für Papier sowie einer für Plast, in der Karlstraße brennen. Durch die Freiwillige Feuerwehr wurde der Brand zeitnah gelöscht, weitere Schäden sind nicht eingetreten, Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Schönebeck (Zeugenaufruf nach Diebstahlshandlung)

Bereits am Montag, dem 07.09.2020, gegen 13:30 Uhr kam es in einem Discounter der Friedrichstraße zu einer Diebstahlshandlung. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass der unbekannte Täter  die Aufmerksamkeit des Personals erregte, da er sich ständig umschaute und nervös wirkte. Im Einkaufswagen befanden sich keine Waren, in der Hand trug die Person einen Becher Krautsalat. Auffällig an der Person ist die stark ausgebeulte Jacke, welche schlussfolgern ließ, dass sich darunter noch weitere Ware aus dem Geschäft befindet. Aufgrund dieser Besonderheit wurde die Person durch das Personal angesprochen. Worauf die Person gleich aggressiv wurde, den Krautsalat in Richtung Verkaufspersonal  warf und den Einkaufswagen nutze die Verkäuferin zur Seite zu drängen. Danach verließ die Person den Discounter fußläufig in Richtung Weberweg und weiter Richtung Moskauer Straße.

Personenbeschreibung vom Täter: ca. 40-jährigen Mann, kräftige Gestalt und eine Körpergröße von 180 bis 185 cm. Kurzes Haar (beinahe Glatze), grauer Bart (trotz Maske sichtbar), gebräunt.

Bekleidung: grüne Jacke (Windbreaker), graue Jogginghose mit orangem Streifen.

 

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Sacherhalt oder zu der Person machen können, welche die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen nimmt.

Brumby (Einbruchdiebstahl)

In den Nachtstunden zum Donnerstag, bis gegen 07:32 Uhr, wurden durch bisher unbekannte Täterschaft zwei Garagen der Alte Calbesche Straße unter Anwendung von Gewalt geöffnet. Aus einer Garage wurden zwei Kettensägen, ein Erdbohrer und ein Pocketbike (Marke Beta) in blau entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Egeln (Kennzeichendiebstahl)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag die beiden amtlichen Kennzeichen SLK-PS 444 von einem Fahrzeug in der Thartuner Straße entwendet. Die mögliche Tatzeit konnte zwischen 18:30 und 07:40 Uhr eingegrenzt werden. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt.

Die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet

 

 

Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

In den Nachtstunden zum Donnerstag wurde E-Bike Prophete EPAC Alu City entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad Mittwochabend, gegen 22:30 Uhr vor einem Grundstück der Hecklinger Straße abgestellt und mit einem Speichenschloss gegen Diebstahl oder unbefugte Benutzung gesichert. Als er am Donnerstag, gegen 01:30 Uhr das Rad wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche der näheren Umgebung führte nicht zum Auffinden des Rades. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

 

Bernburg  (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochnachmittag, gegen 18:50 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 56-jährigen Fahrradfahrer, der in Schlangenlinien die Wettiner Straße befuhr. Bei dem Mann wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,27 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagmorgen, gegen 00:28 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 25-jährigen, welcher mit seinem PKW Opel in der Liebknechtstraße unterwegs war. Während  der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 48 Stunden untersagt.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0